Von Tag zu Tag

Der wassertragende Mensch, und anderes aus unserer jungen Geschichte. Gast: Andreas Rauchegger, Volkskundler bzw. Ethnologe. Moderation: Johann Kneihs. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Der Tiroler Volkskundler Andreas Rauchegger erforscht Tätigkeiten, die vor nicht so langer Zeit den Alltag im Alpenraum geprägt haben. So beschreibt er in dem umfassenden Buch "Der Homo aquamportans" Berufe rund um das Wasser: Wasserträger, Wasserverkäufer, Wasserschenker... Berufe, die lange zum Leben in Mitteleuropa gehörten und in anderen Erdteilen nach wie vor existieren.

Bis Ende November zeigt das Landwirtschaftsmuseum Brunnenburg in Südtirol die von Andreas Rauchegger mitkuratierte Ausstellung "Der Mohn in Mythologie, Volksmedizin, Speise- und Sachkultur Tirols". Darüber hinaus trägt Andreas Rauchegger, in seinem beruflichen Vorleben Designer und Kunsthandwerker, auch zum Projekt Flick-Werk bei, das die Kultur des Reparierens, Wiederverwendens und Umfunktionierens dokumentiert.

Johann Kneihs spricht mit ihm über den Reiz des Verschwundenen und die Wiederkehr alten Wissens und Könnens.

Service

Andreas Rauchegger, "Wasserträger, Wasserverkäufer, Wasserschenker. Der Homo aquamportans", Studia Verlag 2014

Ausstellung:
Mohn, Papavero, Poppy. Der Mohn in Mythologie, Volksmedizin, Speise- und Sachkultur Tirols, Landwirtschaftsmuseum Brunnenburg in Dorf Tirol bei Meran in Südtirol, bis Ende November, Führungen auf Anfrage

Flick-Werk

Sendereihe

Gestaltung

  • Johann Kneihs