Radiogeschichten

Radiogeschichten

"Übergabe des Kindes" und "Für die Zukunft ihrer Krabbe tätig". Von Alexander Kluge. Es liest Michou Friesz. Gestaltung: Julia Zarbach

Ein halbes Jahr hat die Pflegerin die Verantwortung für das Waisenkind innegehabt und nun will sie es in die Obhut seiner Tante übergeben. Doch die befindet sich mitten im Einzug in ihr neues Haus und weder sie noch ihre Bediensteten finden für eine ordentliche Übergabe des Kindes Zeit. Die Pflegerin aber will das Kind nicht einfach so abstellen.

Auch in der zweiten Geschichte geht es um das Wohlergehen eines Kindes - diesmal ist es eine sich aufopfernde Mutter, die nur das Beste für ihren Sprössling will.

Alexander Kluge wurde 1932 in Sachsen-Anhalt geboren, ist Filmemacher, Fernsehproduzent, Schriftsteller, Drehbuchautor und promovierter Jurist. Er gilt als einer der einflussreichsten Vertreter des Neuen Deutschen Films. Er selbst versteht sich in erster Linie jedoch als Buchautor. Vor allem Kurzgeschichten zählen zu seinem schriftstellerischen Werk.

Service

Alexander Kluge, "Übergabe eines Kindes" aus "Deutsche Kurzprosa der Gegenwart", Hg. Werner Bellmann und Christine Hummel, Reclam, 2005
Alexander Kluge, "Für die Zukunft ihrer Krabbe tätig" aus "Das fünfte Buch. Neue Lebensläufe", Suhrkamp, 2012

Sendereihe

Gestaltung