Religion aktuell

Religion aktuell

1. Zensur oder Dialog? Wenn ein kritischer Artikel aus dem Netz verschwindet
2. Studie zu Islam-Kindergärten online

1. Zensur oder Dialog? Wenn ein kritischer Artikel aus dem Netz verschwindet

"Europe-Infos" - so nennt sich im Internet ein, laut offizieller Bezeichnung, "Magazin der Kommission der Bischofskonferenzen der EU und des Jesuit European Office" mit Sitz in Brüssel. So weit, so gut. Aber: Jetzt sind zwei kritische Beiträge über die politische Situation in Polen und Ungarn einfach gelöscht worden. Und zwar auf Wunsch der betreffenden Bischofskonferenzen. Um den Regierungen einen Gefallen zu tun? Auch Österreich ist - indirekt - betroffen. Ein Bericht von Roberto Talotta.


2. Studie zu Islam-Kindergärten online

Das Integrationsministerium hat sie heute (26. Februar) zur Gänze veröffentlicht: die Studie über islamische Kindergärten in Wien. Ergebnisse daraus hatten ja schon vor der vollständigen Publikation zu Kontroversen geführt.
Durchgeführt wurde die Untersuchung von dem Religionspädagogen Ednan Aslan. Sein Resümee: In den Kindergärten würde teilweise eine Parallelgesellschaft herangebildet.
Allerdings war nur ein Teil der Kindergärten bereit, an der Studie teilzunehmen: Von 15 kontaktierten Vereinen haben acht mitgemacht.
Und so gilt der sogenannte Aslan-Bericht nun als Vorstudie. Eine flächendeckende Untersuchung, an der Fachleute auch aus dem nicht-muslimischen Bereich mitwirken, soll bis Mai 2017 erstellt werden.


Moderation: Brigitte Krautgartner

Service

Projektbericht:Evaluierung ausgewählter islamischer Kindergärten und -gruppen in Wien
Europe-Infos

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe