Journal-Panorama

Journal-Panorama

Verletzte Seelen: Wunden der Migration und wie sie sich heilen lassen
Gestaltung: Margarethe Engelhardt-Krajanek

Menschen auf der Flucht sind traumatisiert. Ihre verletzten Seelen brauchen Behandlung; sie müssen lernen, mit ihrem Trauma umzugehen, damit zu leben. Psychiater und Psychotherapeutinnen, die im transkulturellen Bereich geschult sind und oft von Dolmetschern unterstützt werden, nehmen sich dieser Patienten an; etwa im Verein Hemayat in Wien oder an der Ambulanz für transkulturelle Psychiatrie am Wiener AKH.

Doch immer mehr Hilfesuchende stehen immer knapper werdenden Ressourcen gegenüber. Vor allem die Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen schafft neue Herausforderungen.

Sendereihe