Digital.Leben

Digital.Leben

Was ist so "smart" an smarten Technologien?
Wearables und ihre Nebeneffekte

Was ist eigentlich so smart an smarten Technologien - also an shoppenden Kühlschränken oder selbst einparkenden Autos? Diese Frage stellte sich das Institut für Technikfolgenabschätzung bei seiner gestrigen Jahreskonferenz. Schließlich dringen die datenintensiven Technologien tief in unser Leben ein.

Auch der neue smarte Gesundheitsmarkt mit seinen vorgeblich smarten Fitness-Armbändern war ein Thema - denn die Vermessung des Körpers könnte eine Goldgrube für Versicherungen oder Arbeitgeber werden. Von der Tagung "Smart New World" in Wien berichtet Sarah Kriesche.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

OTH Regensburg
Institut für Technikfolgenabschätzung

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe