Wissen aktuell

Wissen aktuell

1. Wann Bewegung auf das Gedächtnis wirkt
2. Neue Behandlungsmethode gegen Hirntumore in Innsbruck

1. Wann Bewegung auf das Gedächtnis wirkt

Regelmäßige Bewegung oder Sport wirkt nicht nur auf die körperliche Fitness, auch auf die geistige. Das ist bekannt. Doch die Prozesse dahinter geben Forscher/innen noch immer Rätsel auf. Zwei aktuelle Studien finden ein paar Puzzle-Teile, wie Bewegung und Gedächtnis zusammenhängen. Zu hören in "Wissen aktuell" und nachzulesen auf science.ORF.at.
Gestaltung: Isabella Ferenci
Mit: Guillen Fernandez, Radboud Universität Niederlande


2. Neue Behandlungsmethode gegen Hirntumore in Innsbruck

Gegen das Glioblastom (einen extrem aggressiven Hirntumor) gibt es eine neue Behandlung an der Neurochirurgie der Universitätsklinik Innsbruck: Mit Stromimpulsen, die über Elektroden am Kopf auf den Tumor einwirken. Es sei das einzige Krankenhaus in Österreich, das diese Methode anbiete, heißt es heute bei einer Pressekonferenz in Innsbruck. Dazu nötig: eine Haube, bestückt mit Elektroden - Ein Foto zeigen wir auf science.ORF.at.
Gestaltung: Wolfgang Böhmer
Mit: Claudius Thomé, Direktor Universitätsklinik für Neurochirurgie in Innsbruck
Christian Freyschlag, Oberarzt Universitätsklinik für Neurochirurgie in Innsbruck

Radio-Tipp:
Um die Rehabilitation nach einer Krebserkrankung geht es heute im Ö1 Radiodoktor ab 14:05 Uhr: Nur drei bis acht Prozent der Betroffenen nehmen eine Rehabilitation in Anspruch - denn viele wissen schlichtweg nicht um die Angebote.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe