Journal-Panorama

Rio vor dem Olympia-Startschuss: Eine Standortbestimmung
Gestaltung: Uli Jürgens

Kaum ist die eine Sport-Großveranstaltung, die Fußball-EM in Frankreich zu Ende, steht bereits die nächste vor der Tür. In wenigen Wochen beginnen in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele, die ersten in einem südamerikanischen Land. Seit der Zusage im Jahr 2009 ist viel passiert: Sportstätten wurden errichtet, Buslinien verlängert, Radwege gebaut. Hunderte Unternehmen investieren in Brasilien und hoffen auf einen positiven Olympiaeffekt.

Doch die politische und wirtschaftliche Lage in Brasilien ist unsicher, die Kritik an den Vorbereitungen der Spiele wird immer lauter. Willkürliche Umsiedlungen der armen Bevölkerung, Korruption und Schlamperei werden den Verantwortlichen vorgeworfen- so wie schon vor der Fußball-WM 2014. Wo steht die Olympiastadt? Zusammenfassung einer Veranstaltung in der Diplomatischen Akademie.

Sendereihe

Gestaltung