Das Popmuseum

präsentiert von Wolfgang Kos. Soul Sister Number One - Aretha Franklin und ihre Aufnahmen für Atlantic.

Alle Soulgrößen, auch Aretha Franklin, kamen vom Gospelgesang. Doch sie priesen nicht Gott, sondern das irdische Begehren. 1967/68, in ihren goldenen Jahren, nahm die "Queen of Soul" für die Plattenfirma Atlantic eine beispiellose Serie von intensiven Songs wie "Respect" oder "Natural Woman" auf. Keine Frau hatte bis dahin derart selbstbewusst gesungen. Die Feministin Thulani Davis nannte Aretha eine "Mystikerin des sexual healing".

Sendereihe

Gestaltung