Wissen aktuell

1. Warum der Brexit die Geisteswissenschaften in GB schwächt
2. War die Ice Bucket Challenge mehr als Internet-Gag?

1. Warum der Brexit die Geisteswissenschaften in GB schwächt

Der 21. Weltkongress der Internationalen Gesellschaft für vergleichende Literaturwissenschaften brachte bis gestern Abend mehr als 1.500 Fachleute nach Wien - unter ihnen die britische Literaturwissenschafterin und Autorin Marina Warner. Sie übt immer wieder Kritik am britischen Hochschulsystem. Sie befürchtet, dass die Lage der Forschung, vor allem jene der Geisteswissenschaften, mit dem Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union schlechter wird.
Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Marina Warner, Literaturwissenschafterin und Autorin, GB


2. War die Ice Bucket Challenge mehr als Internet-Gag?

Sich einen Kübel eiskaltes Wasser über den Kopf gießen: das war die "Ice Bucket Challenge" im Sommer 2014; an die Videos im Internet können Sie sich vermutlich noch erinnern. Mit der Aktion wurden Spenden gesammelt - circa hundert 100 Mio.€ sind zusammengekommen, berichtet die US-amerikanische Interessensvertretung "ALS Association". Mit dem Geld wurde Genforschung mitfinanziert: und die hat jetzt ein bestimmtes Gen als entscheidend erkannt.
Gestaltung: Isabella Ferenci
Mit: Jochen Weishaupt, Neurologe Universität Ulm


Gestaltung: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe