Religion aktuell

Religion aktuell

1. Jugendbischof präsentiert Katholische Soziallehre für Jugendliche
2. Buch über Kreuzzüge erschienen

1. Jugendbischof präsentiert Katholische Soziallehre für Jugendliche

Nachdem die Katholische Kirche vor fünf Jahren ihre Glaubenslehre als "Youcat", als Jugendkatechismus präsentiert hat, ist heute (6. Oktober) der sogenannte "Docat" gefolgt, die Katholische Soziallehre für Jugendliche. Andreas Mittendorfer war bei der Präsentation in Wien dabei.


2. Buch über Kreuzzüge erschienen

"Gott will es" heißt ein Buch, das vor kurzem erschienen ist. Es geht um den Ersten Kreuzzug, der sich im Jahr 1096 von Europa in den Nahen Osten aufmachte, mit dem Ziel, Jerusalem vom Islam zu befreien und wieder christlich zu machen. "Gott will es" war auch das Motto des Kreuzzugs. Viel ist schon geschrieben worden über die christlichen Gotteskrieger, das neue Buch bietet einen besonderen Ansatz. Es geht nicht um Ereignisgeschichte, also Schlachtszenen und andere Brutalitäten, sondern: die Autoren schauen hinter die Kulissen. Sie fragen nach der Motivation des Papstes für den Kreuzzug, aber auch danach, warum sich die Kreuzfahrer an diesem großen Unternehmen beteiligt haben.
Wolfgang Slapansky hat mit dem Historiker Andreas Obenaus, einem der Herausgeber des neuen Buches, gesprochen.


Moderation: Roberto Talotta

Service

Youcat Foundation
Katholische Jugend Österreich
Sozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss"
Philipp A. Sutner, Stephan Köhler, Andreas Obenaus (Hg.), "Gott will es. Der Erste Kreuzzug - Akteure und Aspekte", Mandelbaum Verlag

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe