Ensemble PHACE

OLIVER TOPF

Zeit-Ton

Wien Modern 2016. "Assonance": Werke von Michael Jarrell, Wolfram Schurig und Patrick Frank mit dem Ensemble PHACE. Gestaltung: Reinhard Kager

Mit "Assonance" ist ein Zyklus von Michael Jarrell betitelt, der mittlerweile auf rund ein Dutzend Werke für verschiedenste Kammermusikbesetzungen angewachsen ist. Im Auftrag von PHACE entwickelt der Schweizer Komponist unter dem Titel "Verästelungen (Assonance Ic)" aus einem frühen Solowerk ein virtuoses Ensemblestück, das am 22. November im Wiener Konzerthaus zu hören ist.

Im Zentrum dieses Abends, der mit "Siegel und Idee" auch ein neues Werk des Schweizer Komponisten und Kulturwissenschafters Patrick Frank birgt, steht die Uraufführung von Wolfram Schurigs Konzert für Violine und 19 Instrumente. Es ist bereits das zweite Violinkonzert des Vorarlberger Komponisten, der schon bei seinem "Tintoretto"-Zyklus eng mit dem Ensemble PHACE zusammengearbeitet hat.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Michael Jarrell
Titel: Verästelungen. Assonance 1c für Ensemble (2016, EA)
Orchester: Ensemble PHACE
Leitung: Joseph Trafton
Länge: 11:33 min
Label: Lemoine/Leihmat.

Komponist/Komponistin: Patrick Frank
Titel: Siegel und Idee für Ensemble (2016, UA) - Ausschnitt
Orchester: Ensemble PHACE
Leitung: Joseph Trafton
Länge: 09:24 min
Label: Eigenverlag

Komponist/Komponistin: Wolfram Schurig
Titel: Konzert für Violine und 19 Instrumente (UA)
Orchester: Ensemble PHACE
Leitung: Joseph Trafton
Solist/Solistin: Ivana Pristasová/Violine
Länge: 20:04 min
Label: edition gravis/Leihmat.

weiteren Inhalt einblenden