Zeit-Ton

aspekte Salzburg 2016. Magie des Klangs. Gestaltung: Nicole Brunner

Das letztjährige aspekte Festival stand unter dem Motto "Magie des Klangs". Im dritten Kammerkonzert gab es eine interessante Begegnung zweier hochkarätiger Ensembles für Neue Musik: das New Yorker International Contemporary Ensemble, kurz ICE, fusioniert mit dem Pariser Ensemble L'Itinéraire. Auf dem Programm standen u.a. eine Uraufführung der chinesischen Komponistin Wang Lu und eine Improvisation des Jazzsaxophonisten Steve Lehman.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Lu Wang/geb.1976 Xian, China
Titel: Cloud intimacy für Klarinette, Saxophon, Gitarre, Viola, Klavier und Schlagwerk / URAUFFÜHRUNG
Ausführende: ICE International Contemporary Ensemble New York
Länge: 09:58 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Tristan Murail
Titel: Liber Fulguralis für Instrumentalensemble, Elektronik und Video
Liber fulguralis pour ensemble instrumental, synthèse élétronique et video
Anderssprachiger Titel: Das Buch der Blitze
Ausführende: Ensemble L'Itinéraire Paris
Ausführende: ICE International Contemporary Ensemble New York
Ausführende: Grégoire Lorieux /Technik
Leitung: Jean-Michael Lavoie
Länge: 28:30 min
Label: Lemoine LM

Komponist/Komponistin: Steve Lehman/*1978
Gesamttitel: 40 Jahre Aspekte Salzburg 2016/ICE - Ensemble L'Itinéraire/LIVE
Titel: For McCoy Tyner, Tristan Murail, Anthony Braxton und Alexander Scriabin für Saxophon und Klavier
Ausführende: ICE International Contemporary Ensemble New York
Solist/Solistin: Ryan Muncy /Saxophon
Solist/Solistin: Laura Barger /Klavier
Länge: 09:08 min
Label: Density Music

weiteren Inhalt einblenden