Jahrhundertwende-Kleidd

AP

Betrifft: Geschichte

Bürgerliches Leben im 19. Jahrhundert. Von den Wurzeln unserer heutigen Gesellschaftsform.
Gestaltung: Martin Adel

Was ist das: "bürgerliches Leben im 19. Jahrhundert"? Es ist schon schwer genug, den Bürgerbegriff für dieses Jahrhundert zu definieren! So viele Veränderungen, ja Umwälzungen finden in diesem Zeitraum statt, die nicht nur politische Rechte, die Wohn-, Familien- und Arbeitssituationen und technische Standards umfassen, sondern damit auch Gewohnheiten, kulturelles Leben und Standesbewusstsein. Vielleicht sind die letzten Spuren dieser Lebenswelt erst in den 1950er Jahren verblasst, mag sein; auf jeden Fall ist es lange her, und die meisten heutigen Zeitgenoss/innen machen sich keine Vorstellung davon, wie viele Neuerungen und Brüche hinter der Generation ihrer Großeltern liegen, geschweige denn zu unserer Massen-, Mittelschicht- und Konsumgesellschaft (Kausalitäten können eben auch Diskontinuitäten erzeugen. Und das Wort "Fortschritt" verbirgt nicht selten, dass Entwicklung auch oft auf nicht geraden Schienen "fortschreitet".) Grund genug, sich einmal anzuschauen, wie dieser Entwicklungsweg tatsächlich verlaufen ist. Und vielleicht versteht man dann auch besser die Eigenart, möglicherweise sogar Einzigartigkeit der heutigen Situation (ohne diese schönreden zu wollen!)

Service

Kostenfreie Podcasts:
Betrifft: Geschichte - XML
Betrifft: Geschichte - iTunes

Sendereihe

Gestaltung