Schafe in Island

AP/MCDOL/LARRY MACDOUGAL

Radiogeschichten

Radiogeschichten

"Frau und Schaf". Von Steinunn Sigurdardottir. Aus dem Isländischen von Coletta Bürling. Es liest Brigitte Karner. Gestaltung: Bernhard Herrman. Präsentation: Gudrun Hamböck

Viel zu früh hat der Frühling in Reykjavik Einzug gehalten, denkt die Frau. Denn es ist erst Anfang Februar. Eigentlich wollte sie nur Milch kaufen, aber dann entschließt sie sich, den Strand entlangzuschlendern. Während sie so spaziert, sieht sie ein Boot und schaut auf die zum Greifen nahe Insel. Schon immer wollte sie dorthin. Am nächsten Tag, es hat wieder zu schneien begonnen, erfüllt sie sich den Wunsch und rudert hinüber. Dort kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung - mit einem auf dem Rücken liegenden Schaf.

Service

Steinunn Sigurdardottir, "Frau und Schaf" aus "Die schönsten Erzählungen Islands". Herausgegeben von Soffía Audur Birgisdóttir, Gert Kreutzer und Halldór Gudmundsson. Insel Verlag, 2011

Sendereihe