Gedichte über die Sonne

(Wiederholung von 8:15 Uhr) "... und badete in lauter Licht" - Es liest Elisabeth Orth. Gestaltung: Edith Vukan und Barbara Denscher.

Die Sonne als in vielfacher Hinsicht erhellender Himmelskörper, als Konstante des Lebens, aber auch als Einzelnes für Einzelne oder als rückblickend betrachtete Beleuchtung vergangenen Glücks… Gedichte von Ingeborg Bachmann, Marie Luise Kaschnitz, Michel Houellebecq, Marina Zwetajewa, Yvan Goll, Eugenio Montale, Czeslaw Milosz, Jorge Guillen und David Rokeah. Mit Musik von Isaac Albeniz, Gabriel Fauré, Edward Elgar, Claude Debussy, Erik Satie, Sergej Prokofjew und Deodat de Severac.

Titelliste:
Ingeborg Bachmann: "An die Sonne"
Marie Luise Kaschnitz: "Liebe Sonne"
Michel Houellebecq: "Eine der Sonne ausgesetzte Seele"
Marina Zwetajewa: "Eine Sonne"
Yvan Goll: "Sonnenaufgang"
Eugenio Montale: "Glorie des Mittags"
Czeslaw Milosz: "Die Sonne"
Jorge Guillén: "Sonnenuntergang?"
David Rokeah: "Sonnenjahre"

Sendereihe