F wie Future

1. Zündfunk Netzkongress 2017
Gestaltung: Julia Gindl
2. Warnung vor WLAN-Sicherheitslücke ist "überzogen"

1. Mit der großen Frage, wie das Digitale unser Leben verändert und prägt, hat sich vergangenes Wochenende in München der Zündfunk Netzkongress 2017 beschäftigt. Bereits zum fünften Mal haben das Bayern 2-Radiomagagin Zündfunk und die Süddeutsche Zeitung zum Digital-Kongress geladen, diesmal unter dem Motto "WTF? What the F...?" - wobei das F für vieles stehen soll, etwa für Future, Freiheit, Feminismus, Fiktion und Fake. Ein wichtiges F ist das für Future, nämlich wie wir unsere Zukunft gestalten, berichtet Julia Gindl.

2. Vor Online-Bankgeschäften über drahtlose Netzwerke hat gestern Abend das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gewarnt. Der Grund ist eine massive Sicherheitslücke im gängigen Sicherheitsprotokoll WPA2. Der deutsche Chaos Computer Club hält die Warnung für "überzogen", so sein Sprecher wörtlich: Fast alle Banken und Online-Händler nützten verschlüsselte Verbindungen, das sind Internetadressen, die mit https beginnen - und diese Verschlüsselung funktioniere unabhängig vom WLAN-Netzwerk.


Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe