Kunsthaus Wien, Radetzkymarsch, Künstler in der Oper

1. Pläne des Kunsthauses Wien
2. Johan Simons im Gespräch
3. Künstler in der Oper

Beiträge

  • Johan Simons im Gespräch

    Der holländische Regisseur Johan Simons war Leiter der Münchner Kammerspiele und der Ruhr-Triennale. Demnächst übernimmt er das traditionsreiche Schauspielhaus in Bochum. Im Sommer wird er bei den Salzburger Festspielen Kleists "Penthesilea" inszenieren und morgen hat am Wiener Burgtheater "Radetzkymarsch" in seiner Regie Premiere. Ein Gespräch mit Johan Simons.

  • Pläne des Kunsthauses Wien

    In ihrem Jahresrückblick hat heute Bettina Leidl, die Leiterin des Kunsthauses Wien, stolz ihre Steigerungsraten verkündet: bei den Ticketverkäufen sind es rund 11% und die Eigendeckung liegt bei mittlerweile fast 60%. Die beliebteste Ausstellung war "Wasser" des kanadischen Fotografen Edward Burtynsky. 2018 soll der Fotografie- und Ökologieschwerpunkt mit großen Eigenproduktionen weiter ausgebaut werden.

  • Lentos 2018
  • Künstler in der Oper

    Ein Theater - und erst recht ein Musiktheater - ist ein Sammelbecken für Künstler aus allen Bereichen. Von dieser Idee ausgehend, präsentiert das Opernhaus in Rom nun eine Schau, die dieses Zusammenspiel für die Besucher sichtbar macht. Der Griff in das umfassende Archiv hat sich jedenfalls gelohnt: Die liebevoll gestaltete Ausstellung, "Künstler in der Oper: von Picasso bis Kentridge, macht es auch Nicht-Experten leicht, sich der Magie der Opernwelt anzunähern.

Sendereihe