Stephaniensaal

MUSIKVEREIN GRAZ

Der Musikverein Graz zu Gast in Wien

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Michael Nemeth. Präsentation: Helmut Jasbar

Der Musikverein Graz ist der größte und bedeutendste Konzertveranstalter der Steiermark und begeht mit Konzerten hauptsächlich im Stephaniensaal (Grazer Congress) nun die 203.Saison. Generalsekretär und künstlerischer Leiter ist Michael Nemeth, der mit Helmut Jasbar sowie den live musizierenden Gästen Susanne Scholz und Michael Hell diesen "Klassik-Treffpunkt" im RadioCafe des Funkhauses Wien gestaltet.

Michael Nemeths musikalische Kindheit war geprägt von seinem Vater Carl, der als Intendant die Grazer Oper von 1972-1990 leitete. Nach dem Geigenunterricht beim Vater wechselte Michael Nemeth zur Trompete und ging eigene Wege, die ihn in weiterer Folge zum zweitältesten österreichischen Musikverein (nach der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien) führten.

Diesen Musikverein für die Steiermark leitet Michael Nemeth seit 2008 und bietet hochkarätig besetzte Konzerte aller Sparten an: Orchesterkonzerte mit dem Philharmonischen Orchester Graz unter namhaften Dirigenten, Solistenkonzerte, Kammermusikkonzerte, Liederabende, Kinderkonzerte.

Unter den Ehrenmitgliedern finden sich Namen von Komponisten (u.a. Beethoven, Kienzl, Krenek) genauso wie von Dirigenten (Knappertsbusch, Böhm, Harnoncourt) bis zu Solisten wie Elina Garanca. Zum 200-jährigen Bestehen des Musikvereins Graz hat Michael Nemeth einen Bildband herausgebracht, der die wechselvolle Geschichte der Institution dokumentiert.

Im heutigen "Ö1 Klassik-Treffpunkt" jedoch geht es um die laufende Saison und um die Pläne für die Zukunft. Mehr davon im Gespräch von Helmut Jasbar und seinem Gast sowie akustischen Eindrücken aus dem Repertoire des Musikvereins Graz. Weihnachtliche Stimmung aus der Barockzeit verbreiten Michael Hell (Cembalo) und Susanne Scholz (Violine).

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Müller
Gesamttitel: DIE SCHÖNE MÜLLERIN, DV 795 op.25 - Liederzyklus Nr.1-20 nach Gedichten von Wilhelm Müller
Titel: Tränenregen, DV 795 Nr.10 (00:03:55)
Textanfang: Wir saßen so traulich beisammen im kühlen Erlendach
Album: SCHUBERT "DIE SCHÖNE MÜLLERIN" / Mauro Peter, Helmut Deutsch
Solist/Solistin: Peter Mauro /Tenor
Solist/Solistin: Helmut Deutsch /Klavier
Länge: 03:58 min
Label: Wigmore Hall Live WHLive 0075

Komponist/Komponistin: Anton Johann Sgatberoni
aus Parthia Ex F: Per il Cembalo Con Violino F-Dur für obligates Cembalo und Violine
Manuskript in der Studijska knjiznica Ptuj
Introduzione Amorosa (Allegro ma non troppo)
Solist/Solistin: Susanne Scholz - Violine
Solist/Solistin: Michael Hell - Cembalo
Länge: 03:03 min
Label: MANUS

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Album: BRUNO WALTER / THE EDITION
* Adagio molto. Allegro con brio - 1.Satz (00:10:25)
Titel: Symphonie Nr.2 in D-Dur op.36
Orchester: Columbia Symphony Orchestra
Leitung: Bruno Walter
Ausführender/Ausführende: Bruno Walter
Länge: 06:43 min
Label: Sony SMK 64460

Komponist/Komponistin: Anton Johann Sgatberoni
aus Parthia Ex F: Per il Cembalo Con Violino F-Dur
Manuskript in der Studijska knjiznica Ptuj
Finale
Solist/Solistin: Susanne Scholz - Violine
Solist/Solistin: Michael Hell - Cembalo
Länge: 03:24 min
Label: MANUS

Komponist/Komponistin: Carl Maria von Weber/1786 - 1826
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hector Berlioz /Orchestrierung/1803 - 1869
Album: THE REINER SOUND / Fritz Reiner, Chicago Symphony
Titel: Aufforderung zum Tanz op.65 - Rondo brillant in Des-Dur / Bearbeitung für Orchester
Orchester: Chicago Symphony Orchestra
Leitung: Fritz Reiner
Länge: 09:00 min
Label: RCA 09026612502

Komponist/Komponistin: Gioacchino Rossini
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Guiseppe Maria Foppa
Titel: Nr. 5 Recitativo "Ah voi condur volete" ed Aria "Ah donate il caro sposo" /aus der Oper "Signor Bruschino"
Solist/Solistin: Olga Peretyatko - Sopran (Sofia)
Solist/Solistin: Carin van Heerden - Englischhorn
Orchester: L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Michi Gaigg
Länge: 08:00 min
Label: Ricordi Leihmaterial

Komponist/Komponistin: Igor Stravinsky
Titel: aus 3 Movements from Petrushka: No. 2, Petrushka's Room
Solist/Solistin: Christopher Park
Länge: 04:41 min
Label: Oehms Classics OC1863

Komponist/Komponistin: Juan Pablo Hasbun
Titel: un ser liberado
Anderssprachiger Titel: Ein befreiter Mensch
Untertitel: für Solo-Sopran, Chor und Orchester (0216/17)
Solist/Solistin: Belén Alonso / Sopran
Chor: Chor der Kunstuniversität Graz
Choreinstudierung: Franz Jochum
Orchester: Orchester der Kunstuniversität Graz
Leitung: Ingo Ingensand / Dirigent
Länge: 03:30 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Arcangelo Corelli
Titel: aus Sonata VIII e-Moll aus Op. 5 (Rom, 1700) für Violine und Basso continuo
mit den anonym überlieferten Verzierungen aus einem Manuskript aus Manchester Ms 130 Hd4 v.313 (ca. 1750)
Allemanda (Allegro)
Solist/Solistin: Susanne Scholz - Violine
Solist/Solistin: Michael Hell - Cembalo
Länge: 03:15 min
Label: MANUS

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht