Drehender Globus

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Ö1 Kunstsonntag

Kunstsonntag, seasoned mit female Art-Pop

Die Welt verändert sich, und das ist schlecht. Die Welt verändert sich, und das ist gut.

Menschen, die männlich sein wollen oder sollen, agierten männlich aus Angst vor dem Verlust von Männlichkeit. Sofern man oder frau nach Hollywood blicken, scheint das vorbei zu sein, vielleicht. Menschen, die weiblich sein sollen oder wollen - wie sieht da die Zukunft aus? Und was ist mit den Geschlechtern ab dem dritten Geschlecht? Komplizierte Fragen, die im Art-Pop Beantwortung suchen. Hans Groiss präsentiert heute in den Zwischenräumen des fixen Kunstsonntag-Programmes Künstlerinnen in diesem Zwischenraum: eine hyperkulturelle Björk, die progressive Greie Gut Fraktion, eine neonleuchtende St. Vincent, Lady Gaga - sie performt die Abramovic Methode, eine queer-borstige Gazelle Twin und die transmusikalische Maja Osojnik.

Was gibt es in den fixen Programmpunkten zu hören:
In der Radiosession machen wir eine Exkursion in den Iran, der Aufbrecher Werner Schwab verdunkelt die Tonspuren, in den Milestones schließen wir die Kluft zwischen Fusion und World und die Neuen Texte thematisieren Frauenschicksale.

Sendereihe

Gestaltung

  • Hans Groiss