Hand einer alten Frau am Lenkrad

DPA/FELIX KÄSTLE

Vom möglichen Ende der Fahrtüchtigkeit

Zu alt für das Lenkrad? Über das Autofahren im Alter

Besonders in ländlichen Gegenden sind die Menschen auf das Auto angewiesen. Auch ältere Menschen müssen einkaufen, wollen Friedhof und Gasthaus besuchen, einen Ausflug machen. Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit von Erkrankungen, was die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen kann. Oft sind es Kinder oder andere Familienmitglieder, die betagte Angehörige davon überzeugen müssen, nicht mehr mit dem Auto zu fahren.

Nach der Sendung ist die Meinung der Hörerinnen und Hörer gefragt. Kennen Sie solche Situationen aus Ihrem Alltag? Sind Sie ohne Auto weiterhin mobil? Wie lange trauen Sie sich und anderen das Autofahren zu?
Rufen Sie an unter 0800 22 69 79 oder schreiben Sie an moment@orf.at.


Gestaltung: Lukas Tremetsberger

Sendereihe