Taroko Schlucht

ORF/ERNST WEBER

Aktivreisen in Kärnten, Albanien und Taiwan

Reisemagazin, u.a. mit: Lange Kufen, schwarzes Eis. Erkundungen auf dem zugefrorenen Weißensee. Von Matthias Haydn; Unberührtes Albanien - Unterwegs per Rad, Kajak und zu Fuß. Von Kristina Pfoser; Schluchten aus Marmor, smaragdgrüne Seen und Großstadtdschungel. Von Ernst Weber

Erkundungen auf dem zugefrorenen Weißensee
Es gibt in Österreich wohl keinen geeigneteren Ort für Eisläufer als den 12 km langen Kärntner Weißensee. Mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit frieren Jahr für Jahr große Teile des Sees am Fuße der Gailtaler Alpen zu. Immerhin befindet er sich auf einer Seehöhe von 945m Seehöhe. Das Eis am Weißensee ist sogenanntes "Schwarzeis" - luftblasenfreies, besonders kompaktes und transparentes Eis. Hinzu kommt, dass die riesige Eisfläche beständig präpariert ist - der Eismeister vom Weißensee ist ein weltweit engagierter Meister seines Fachs. Von Mitte Dezember bis Anfang März tummeln sich auf der bis zu 40 cm dicken Eisdecke nicht nur Eissportler, man begegnet sogar Pferdeschlitten. Saisonhöhepunkt für Eisläufer ist jedes Jahr die "alternative holländische 11-Städte-Tour".

Unberührtes Albanien
Die ionische Riviera ist eine der schönsten Regionen Albaniens, mit steilen Felsen und versteckten Buchten. Hoch über dem Meer in den Bergen liegen kleine Dörfer. Die Hotels und Ferienwohnungen in den Küstenorten werden in der Hochsaison vor allem von albanischen Urlauber/innen bevölkert, Auslandstourismus ist hier noch kein großes Thema.
Erst seit wenigen Jahren sind die wichtigsten Strandzufahren geteert und überall dort, wo man mit dem Auto nicht hinkommt, sind paradiesische, unberührte Strände zu entdecken. Es lohnt sich also, die Gegend anders zu erkunden: mit Rad, Kajak und zu Fuß. Da trifft man etwa auf die Festung des osmanischen Paschas Ali Pascha Tepelena, auf eine ehemalige U-Boot-Basis und - allgegenwärtig - auf die Bunker aus der Hoxha-Zeit, als das Land zu einer Festung ausgebaut worden war. Nach zwei Tagen Wandern und zwei Tagen Paddeln geht es dann auch mit dem Rad zur Ruinenstadt Butrint, einer UNESCO Welterbestätte.

Taiwan by bike
Taiwan entdeckt das Radfahren. Die Insel im West-Pazifik macht Fahrradfans das Treten in die Pedale schmackhaft. Unzählige Touren führen durch den Inselstaat. In der Hauptstadt Taipei radelt man durch Riverside Parks entlang des Tamsui Flusses. Eines der vielen Naturjuwelen Taiwans ist die Taroko-Schlucht an der Ostküste: Bis auf eine Seehöhe von 3.275 Metern führen Straßen und Wege durch Schluchten mit Felswänden aus Marmor. Hängebrücken überspannen Abgründe, buddhistische Tempel überblicken das Grün des Küstengebirges. Rund um den Sonne-Mond-See im Zentralgebirge Taiwans führt sogar ein Fahrradweg aus Holz.

Service

Reisetipp: Ö1 Aktivreisen nach Albanien, Schweden & Taiwan:
Taiwan by bike
Albanien - Aktivreise an die Ionische Riviera
Schweden - Moderne und Wildnis

Tourismusbüro Albanien

Tourismusbüro Taiwan

Tourismusbüro Schweden


Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Playlist

Komponist/Komponistin: Herbert Pixner/geb.1975
Titel: Morgenrot/instr./live
Ausführende: Herbert Pixner Projekt
Ausführender/Ausführende: Herbert Pixner /Diatonische Harmonika, Klarinette
Ausführender/Ausführende: Manuel Randi /Manouche-Gitarre
Ausführender/Ausführende: Heidi Pixner /Tiroler Volksharfe
Ausführender/Ausführende: Werner Unterlercher /Kontrabass
Länge: 02:00 min
Label: THS Records CD140301

Komponist/Komponistin: Herbert Pixner
Album: inser Schmuckkastl
Ausführende: Pflerer Gitschn
Solist/Solistin: Johanna Mader /Geige/Gitarre/Gesang
Solist/Solistin: Natalie Ploner /Steirische Harmonika/Gesang
Solist/Solistin: Ingrid Marginter /Steirische Harmonika/Gesang/Gitarre
Solist/Solistin: Michaela Sparber /Gitarre/Gesang
Solist/Solistin: Viktor Canins (Special Guest) /Kontrabass
Solist/Solistin: Elias Mader (Special Guest) /Cajón
Länge: 01:03 min
Label: Tyrolis music LC 08453 CD 35

Komponist/Komponistin: Traditional/Albanien - Toskeria
Titel: Kaba (vor einem Tanz)/instr.
Ausführende: Instrumentalensemble aus Korça (Korçë)
Länge: 02:00 min
Label: Le chant du monde LDX 274897 /

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Gesang vom Jäten eines Reisfeldes (in der Ami Tradition)
Chor: Unbekannt
Länge: 01:00 min
Label: Auvidis W 260011

Sendereihe

Gestaltung