Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart

ÖSTERREICHISCHE NATIONALBIBLIOTHEK

Radiokolleg - Das musikalische Erbe Österreichs

Die Schätze der Nationalbibliothek (3). Gestaltung: Alexandra Faber

In der Österreichischen Nationalbibliothek, die heuer ihr 650-Jahr-Jubiläum feiert, werden die wichtigsten musikalischen Schätze Österreichs aufbewahrt. Dazu zählt etwa die Originalhandschrift von Mozarts Requiem, seinem letzten und unvollendeten Werk. Das kostbare Stück wird im April im Prunksaal zu sehen sein. Außerdem beherbergt die Musiksammlung der Nationalbibliothek die Nachlässe berühmter Komponisten wie etwa die von Anton Bruckner.

Die Sammlung wurde über Jahrzehnte systematisch ausgebaut und gilt heute mit ihren 345 Autographen, Briefen und Taschenkalendern als weltweit größtes Bruckner-Archiv. Einige Artefakte der Musiksammlung der Nationalbibliothek zählen sogar zum "Memory of Austria", wie etwa das Hoboken-Archiv - eine Sammlung mit insgesamt 8.000 Erst- und Frühdrucken von Werken der großen Meister von Bach bis Brahms.

Die Nationalbibliothek hat es sich zur Aufgabe gemacht, das musikalische Erbe Österreichs nicht nur zu verwalten, sondern auch mittels Digitalisierung, Vortragsreihen und Ausstellungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Alexandra Faber berichtet in ihrer Sendung auch über die Herausforderungen, die mit dem Bewahren solcher kultureller Schätze einhergehen.

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Komponist/Komponistin: Franz Xaver Süßmayr /Vervollständigung/1766 - 1803
Titel: REQUIEM in d-moll KV 626 für Soli, Chor und Orchester
* 1. Requiem aeternam (Adagio) / Chor, Sopran (00:04:42)
* I. INTROITUS
Leitung: Philippe Herreweghe
Orchester: Orchestre des Champs Élysées
Solist/Solistin: Sibylla Rubens /Sopran
Solist/Solistin: Annette Markert /Alt
Solist/Solistin: Ian Bostridge /Tenor
Solist/Solistin: Hanno Müller Brachmann /Baßbariton
Chor: La Chapelle Royale
Chor: Collegium Vocale
Länge: 00:06 min
Label: harmonia mundi HMC 901620

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Komponist/Komponistin: Franz Xaver Süßmayr /Vervollständigung/1766 - 1803
Bearbeiter/Bearbeiterin: Franz Beyer /Revision
Titel: REQUIEM in d-moll KV 626 für Soli, Chor und Orchester / vervollständigt von Franz Xaver Süßmayr
Titel: 5. Rex tremendae / Chor (00:01:59)
III. SEQUENTIA
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Concentus musicus Wien
Solist/Solistin: Christine Schäfer /Sopran
Solist/Solistin: Bernarda Fink /Alt
Solist/Solistin: Kurt Streit /Tenor
Solist/Solistin: Gerald Finley /Baß
Chor: Arnold Schönberg Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner
Länge: 00:22 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi DHM828

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Komponist/Komponistin: Franz Xaver Süßmayr
Bearbeiter/Bearbeiterin: Franz Beyer
Titel: REQUIEM in d-moll KV 626 für Soli, Chor und Orchester / vervollständigt von Franz Xaver Süßmayr
Titel: 5. Rex tremendae / Chor (00:01:59)
III. SEQUENTIA
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Concentus musicus Wien
Solist/Solistin: Christine Schäfer /Sopran
Solist/Solistin: Bernarda Fink /Alt
Solist/Solistin: Kurt Streit /Tenor
Solist/Solistin: Gerald Finley /Baß
Chor: Arnold Schönberg Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner
Länge: 00:11 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi DHM828

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Komponist/Komponistin: Franz Xaver Süßmayr /Vervollständigung/1766 - 1803
Bearbeiter/Bearbeiterin: Franz Beyer /Revision
Titel: REQUIEM in d-moll KV 626 für Soli, Chor und Orchester / vervollständigt von Franz Xaver Süßmayr
Titel: 14. Lux aeterna luceat eis, Domine / Chor, Sopran (00:05:30)
VIII. COMMUNIO
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Concentus musicus Wien
Solist/Solistin: Christine Schäfer /Sopran
Solist/Solistin: Bernarda Fink /Alt
Solist/Solistin: Kurt Streit /Tenor
Solist/Solistin: Gerald Finley /Baß
Chor: Arnold Schönberg Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner
Länge: 00:18 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi DHM828

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin
Titel: HAYDNFESTSPIELE 2010 - INTERNATIONALE HAYDNTAGE - KÖLNER AKADEMIE / CD 2
Titel: La ci darem la mano / aus der Oper "Don Giovanni", Variationen für Klavier und Orchester B-Dur, op. 2
* Introduction / Tema - Var. 1 - 5 / Alla Polacca 16.25 + Appl.
Orchester: Kölner Akademie
Leitung: Michael Alexander Willens
Solist/Solistin: Melvyn Tan /Klavier
Länge: 00:18 min
Label: Ed. Peters Leipzig

Komponist/Komponistin: Joseph Lanner/1801 - 1843
Vorlage: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Album: NEUJAHRSKONZERT 2006
Gesamttitel: ZWEITER TEIL
Titel: Die Mozartisten op.196, Walzer nach Motiven aus Mozarts Opern "Don Giovanni" und "Die Zauberflöte" (ZEIT OHNE APPL.)
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Mariss Jansons
Länge: 09:16 min
Label: DG/Universal 4775566 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Anton Eberl
Vorlage: Carl Ditters von Dittersdorf
Album: ANTON EBERL: KLAVIERWERKE / Marie-Luise Hinrichs
Titel: Zwölf Variationen über die Ariette "Freundin sanfter Herzenstriebe" w.o.n. 4 - für Klavier (Thema aus Carl Ditters von Dittersdorfs Oper "Der Gustherr oder Gürge und Hännchen")
* Thema "Freundin sanfter Herzenstriebe": Andantino (00:43)
* Variation 1 (00:39)
* Variation 2 (00:42)
* Variation 3 (00:42)
* Variation 4 - (00:34)
* Variation 5 - (00:42)
* Variation 6 (00:01:31)
* Variation 7 (00:39)
* Variation 8 (00:01:28)
* Variation 9 (00:42)
* Variation 10 (00:01:25)
* Variation 11 - (00:01:55)
* Variation 12 (00:01:09)
Solist/Solistin: Marie-Luise Hinrichs /Klavier
Länge: 00:18 min
Label: cpo 7776052

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Komponist/Komponistin: Franz Xaver Süßmayr
Bearbeiter/Bearbeiterin: Franz Beyer
Titel: REQUIEM in d-moll KV 626 für Soli, Chor und Orchester / vervollständigt von Franz Xaver Süßmayr
Titel: 14. Lux aeterna luceat eis, Domine / Chor, Sopran (00:05:30)
VIII. COMMUNIO
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Concentus musicus Wien
Solist/Solistin: Christine Schäfer /Sopran
Solist/Solistin: Bernarda Fink /Alt
Solist/Solistin: Kurt Streit /Tenor
Solist/Solistin: Gerald Finley /Baß
Chor: Arnold Schönberg Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner
Länge: 00:18 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi DHM828

Sendereihe