Sandspuren, -burgen

ORHAN KIPCAK

Ö1 Kunstsonntag: Radiokunst - Kunstradio

Radiokunst - Kunstradio präsentiert eine Sammlung von Radio-Inszenierungen, die in einer Kooperation des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien und dem Studiengang für Sound Design der Kunstuniversität Graz und der FH-Joanneum Graz entstanden ist.

"wir halten (h)aus"
"Wir leben in einer Welt voller Möglichkeiten. Grau ist das neue Schwarz-Weiss. Wenn ich ja meine, sage ich das nur so; und wenn ich nein sage, tue ich es trotzdem. Sicher ist bloss die Unsicherheit.
"wir halten h)aus" ist Metapher und konkrete Situation. Wir möchten ein reales Haus bauen, das als Start- und Schlusspunkt dient. Das Haus ist Halt, persönlicher Rückzugsort und Forum zugleich. Ob Palast, Hütte, Konsulat oder Religionszentrum. Es ist ein Statement, ein konkreter Entscheid, eine Haltung. Im Haus entstehen individuelle Räume, werden Nachbarschaften gepflegt, Spannungsfelder entfacht und Allianzen geschmiedet…" (Hyperwerk, Basel)
"wir halten (h)aus" ist ein mehrteiliges Hörstück das in einer transdisziplinären Zusammenarbeit zwischen jungen Autorinnen und Autoren des Sprachkunst-Instituts an der Universität für angewandte Kunst, Wien und Sound Design-Studierenden der Kunstuniversität bzw. der FH-Joanneum in Graz entstanden ist.
Das Thema wurde vom Hyperwerk, Institut für Postindustrielles Design der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel übernommen - das Hörstück wird in den Ausstellungsaktivitäten des Hyperwerks eine Rolle spielen.

Service

Ö1 Kunstradio

Sendereihe

Übersicht