Zwei Menschen umarmen einen Baum

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Die Baumschule, Lektion 2

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib. Der Vogel als Prophet

Mit Musik u.a. von Henry Purcell, Richard Wagner, Albert Roussel, Robert Schumann und den Beatles.

Wie sehr ein nordeuropäischer Zauberwald von Vogelstimmen und Waldwesen geprägt sein kann, lässt sich bei Richard Wagner nachhören. Es geht um den Ring des Nibelungen und in all den bösen Absichten und tödlichen Kämpfen genießt Siegfried einen Moment der Ruhe. Zuvor wird Siegfried und Fafner der Tod gewünscht, danach bringt Siegfried den Lindwurm Fafner tatsächlich um. Was übrigens dazu führt, dass Siegfried plötzlich die Vögel verstehen kann. Aber zurück zum davorliegenden Moment der Ruhe. "Waldweben" nennt Richard Wagner diese Passage, Siegried genießt die Ruhe und lauscht einem Vogel. Dass er dessen Gesang mit seinem Horn nachzuahmen versucht, hat dann allerdings böse Folgen. Aber damit wären wir schon wieder bei der Nachgeschichte.

Ohne Wurzeln aber wächst gar nichts, kein Baum oder sonstiges Gesträuch. Manchen Wurzeln aber können die Menschen sogar noch mehr abgewinnen, als Dankbarkeit für das Gewächs. Im 17. Jahrhundert fand ein interessanter Kulturtransfer statt: Ein Armenier brachte Samen mit nach Südeuropa, Samen, aus deren Gewächsen dann ein reger Handel mit der aus den Wurzeln gewinnbaren roten Farbe wurde. Und natürlich haben auch Färberwurzelsammler eigene Lieder.

Letzte Woche schon und auch heute wieder streift le week-end durch die Natur, studiert oder bewundert Bäume, findet sich wieder in ganzen Wäldern. Und oft zwitschern die Vögel. Daraus geschlussfolgert: Es war fast immer Frühling oder Sommer. In den meisten Klimazonen aber will oder muss die Natur auch jahreszeitenbedingt auch mal rasten, der französische Komponist Albert Roussel erzählt zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Winter im Wald. Kälte macht sich breit und Ruhe kehrt ein, zumindest bis Albert Roussel einen eisigen Wintersturm über den gefrorenen Wald blasen lässt.

Heiß werden lässt es zum Finale aber Shirley Bassey. Sie ist der Baum, und zwar derjenige, der atmen will, frei, "let me breath", singt sie. Weil das nämlich eigentlich ein Abschiedslied ist, "And I kiss your sorry ass goodbye.", singt sie, "What would I miss? There's nothing I can think of." Aber ausnahmsweise ist das Symbol Baum und das Ende einer Liebe in einem Lied keinerlei Grund für Introspektion oder gar Resignation, sondern für genau das Gegenteil. "Let me climb the living tree", singt sie. Weil dort ist es besser. Mit der musikalischen Energie von 007 und der Rabiatheit eines Aufbruchs in eine bessere Zukunft: "The Living Tree" mit ShirleyBassey.

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Playlist

Komponist/Komponistin: Milton Ager/1893 - 1979
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Jack Yellen/1892 - 1991
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Charles Amberg /deutsch/1894 - 1946
Titel: Wochenend' und Sonnenschein (Ausschnitt)
Ausführende: Comedian Harmonists /Gesang m.Begl.
Länge: 03:13 min
Label: Electrola 8292252

Komponist/Komponistin: Henry Purcell
Vorlage: William Shakespeare
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bearbeiter der Adaption unbekannt
Gesamttitel: THE FAIRY QUEEN, Z 629 / Semi-Oper in 5 Akten nach Shakespeares "A Midsummer Night's Dream / Ein Sommernachtstraum" / LIVE Gesamtaufnahme vom Ravenna Festival 2001
2.AKT: EIN WALD, MONDSCHEIN
Titel: 10. Interlude / Nr.10
Leitung: Ottavio Dantone
Orchester: Accademia Bizantina
Länge: 00:58 min
Label: Arts 476792 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Henry Purcell/1659 - 1695
Gesamttitel: THE PROPHETESS or THE HISTORY OF DIOCLESIAN Z.627 / Semi Oper in 5 Akten / Gesamtaufnahme
Titel: 13. Ah the sweet delights of love / 2 Waldgeister < 2 Soprane >
Leitung: John Eliot Gardiner
Orchester: English Baroque Soloists
Solist/Solistin: Lynne Dawson /Sopran
Solist/Solistin: Gillian Fisher /Sopran
Länge: 01:50 min
Label: Erato ECD 75473

Komponist/Komponistin: Richard Wagner/1813 - 1883
Titel: Waldweben / aus der Oper "Siegfried" / 2.Aufzug
Orchester: Staatskapelle Dresden
Leitung: Donald Runnicles
Länge: 07:58 min
Label: Teldec 0630171092

Komponist/Komponistin: Chick Corea/geb.1941
Titel: Short tales of the black forest/instr./live (Ausschnitt)
Solist/Solistin: John McLaughlin /Gitarre
Solist/Solistin: Al di Meola /Gitarre
Länge: 03:38 min
Label: Philips 8000472

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Chanson des garanciers / traditionelles Lied der Färberwurzelsammler (Wurzel der Färberröte - zB. für Uniformen verwendet) aus Althen des Paluds
Solist/Solistin: Jean Marie Carlotti /Gitarre, Schilfoboe, Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Jean Noel Mabelly /Galoubet, Tamburin, Brau, Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Claude Ricard /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Christian Zagaria /Violine, Mandoline
Länge: 03:13 min
Label: Ocora C 559079

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810 - 1856
Gesamttitel: Waldszenen op.82 - 9 Stücke für Klavier, Fräulein Annette Preußer zugeeignet
Titel: Einsame Blumen op.82 Nr.3 : Einfach
Solist/Solistin: Cyprien Katsaris /Klavier
Länge: 01:49 min
Label: Teldec 843467

Komponist/Komponistin: Georges Brassens
Titel: Auprès de mon arbre
Solist/Solistin: Georges Brassens /Gesang, Gitarre
Länge: 03:07 min
Label: Philips 8189642

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810 - 1856
Gesamttitel: Waldszenen op.82 - 9 Stücke für Klavier, Fräulein Annette Preußer zugeeignet
Titel: Freundliche Landschaft op.82 Nr.5 : schnell
Solist/Solistin: Cyprien Katsaris /Klavier
Länge: 01:11 min
Label: Teldec 843467

Komponist/Komponistin: John Lennon/1940 - 1980
Komponist/Komponistin: Paul McCartney/geb.1942
Titel: Norwegian wood (This bird has flown)
Ausführende: The Beatles /Gesang m.Begl.
Länge: 02:05 min
Label: Parlophone 7464402

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810 - 1856
Gesamttitel: Waldszenen op.82 - 9 Stücke für Klavier, Fräulein Annette Preußer zugeeignet
Titel: Vogel als Prophet op.82 Nr.7 : Langsam, sehr zart
Solist/Solistin: Cyprien Katsaris /Klavier
Länge: 03:21 min
Label: Teldec 843467

Komponist/Komponistin: Albert Roussel/1869 - 1937
Titel: Le Poeme de la Foret: Symphonie Nr.1 Op.7 in d-moll < Walddichtung >
* Foret d'Hiver / Waldlandschaft im Winter - 1.Satz
Orchester: Orchestre National de France
Leitung: Charles Dutoit
Länge: 05:13 min
Label: erato 2292452532

Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Harry Williams
Komponist/Komponistin: Egbert van Alstyne
Titel: In the shade of the old apple tree (DS02/81483_H)
Ausführender/Ausführende: Duke Ellington Orchestra
Länge: 03:02 min
Label: CBS 66302

Komponist/Komponistin: Bernd Richard Deutsch/geb.1977
Titel: Gespräch über Bäume, für Klavier, Werk 1 (für Stephan Möller) (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Marino Formenti /Klavier
Länge: 03:30 min
Label: Doblinger/keine Materialgebühr

Komponist/Komponistin: Abdullah Ibrahim
Titel: The perfumed forest wet with rain/instr.
Solist/Solistin: Abdullah Ibrahim /Piano
Länge: 04:02 min
Label: Enja Records ENJ 94762

Komponist/Komponistin: Nikki Lamborn
Komponist/Komponistin: Catherine Freeney
Bearbeiter/Bearbeiterin: Bob Kraushaar
Bearbeiter/Bearbeiterin: Chuck Norman
Titel: The living tree
Solist/Solistin: Shirley Bassey /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Clem Clempson /Gitarre
Ausführender/Ausführende: David Levy /Bass
Ausführender/Ausführende: Tony Kiley /Drums
Orchester: Unbekannt
Leitung: Lynton Naiff
Länge: 04:45 min
Label: Universal Decca 4759446

weiteren Inhalt einblenden