Szenenbild "Sanson et Dalila"

Wiener Staatsoper / Michael Pöhn

Alexandra Liedtke - der Schritt aus dem Schatten

Regisseurin Alexandra Liedtke zu Gast bei Katharina Menhofer

Die Regisseurin Alexandra Liedtke gibt ihr Staatsoperndebüt und inszeniert Camille Saint-Saens Oper "Samson et Dalila" mit Elina Garanca und Roberto Alagna. Sie spricht über die Arbeit in einem für sie ungewohnt großen Haus, ihre Beschäftigung mit der als "schwierig" geltenden Oper und über die Zeitbezüge, die sie in der biblischen Geschichte über den Befreiungskampf der Hebräer gegen die Philister sieht. Alexandra Liedtke ist die Ehefrau von Ex-Burgchef Matthias Hartmann, den sie als Assistentin in Bochum kennengelernt hat und dem sie nach Zürich und Wien gefolgt ist. Über die Schwierigkeiten, die seine Entlassung mit sich gebracht hat und ihren künstlerischen Schritt aus seinem Schatten spricht sie mit Katharina Menhofer.

Sendereihe

Gestaltung