Klingender Brückenschlag (1)

"Bridges" im Wiener Konzerthaus: Das Ensemble Interface. Gestaltung: Ursula Strubinsky

"Bridges" ist der Name eines dreitägigen Festivals im Wiener Konzerthaus, bei dem Ensembles aus dem näheren und ferneren Ausland österreichische Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert präsentieren.

Am 15. April gastierte das in Deutschland gegründete Ensemble Interface im Berio-Saal und brachte zwei neue Werke von zwei Schülern von Beat Furrer zur Uraufführung, nämlich von Javier Quislant und Alexander Kaiser. Ebenfalls auf dem Programm standen die Stücke der Wahl-Österreicher Pierluigi Billone und Arturo Fuentes.

Playlist

Titel: ZTT 180507 Zeit-Ton BITTE NOTMAX DEAKTIVIEREN
Länge: 56:43 min

Sendereihe

Gestaltung