Bühnenbild von "Simon Boccanegra"

AFP/GEORGES GOBET

Giuseppe Verdi: "Simon Boccanegra"

Mit Thomas Hampson (Simon Boccanegra), Dmitry Belosselsky (Fiesco), Francesco Meli (Gabriele Adorno), Marina Rebeka (Amelia) u.a.
Chor und Orchester der Wiener Staatsoper; Dirigent: Evelino Pidò
(aufgenommen in der Wiener Staatsoper am 13. Mai 2018 in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi/1813 - 1901
Vorlage: Antonio Garcia y Gutierrez
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Francesco Maria Piave/1810 - 1876
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Giuseppe Montanelli
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Arrigo Boito
Titel: SIMON BOCCANEGRA / Oper mit Prolog und 3 Akten
(aufgenommen in der Wiener Staatsoper am 10. und 13. Mai 2018)
Solist/Solistin: Thomas Hampson /Simon Boccanegra
Solist/Solistin: Marina Rebeka /Amelia
Solist/Solistin: Dmitry Belosselsky /Fiesco
Solist/Solistin: Francesco Meli /Gabriele Adorno
Solist/Solistin: Orhan Yildiz /Paolo
Solist/Solistin: Ryan Speedo Green /Pietro
Solist/Solistin: Carlos Osuna /Hauptmann
Solist/Solistin: Lydia Rathkolb /Magd
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Chor: Zusatzchor der Wiener Staatsoper
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Orchester: Bühnenorchester der Wiener Staatsoper
Leitung: Evelino Pidò
Länge: 132:34 min
Label: Kalmus Eigenmaterial STOP

Sendereihe