Ei, ei - Rudi, der schnelle Brüter?

Mutter Erde: Woher kommt das Frühstücksei?

Der Radiohund hat eine Frage: Wenn er sein Frühstücksei nicht isst, sondern ausbrütet, schlüpft daraus dann ein Küken? Rudi fragt bei Helga Hackmair nach und besucht die schwarzen Hühner der Bäuerin im Stall.


Rudi: "Wenn ich mich wie dieses Huhn vorsichtig auf ein Ei draufsetze und es schön warm halte - würde dann ein kleines gelbes Küken schlüpfen?"

Helga Hackmair: "Es würde ein Küken schlüpfen, wenn bei den Hühnern ein Hahn dabei war. Es gibt große Legehennen-Betriebe mit einige tausend Hennen und die haben keinen Hahn dabei.
Aber ich habe einen Hahn bei meinen paar Hennen dabei, weil mir das gefällt. Der Hahn tritt die Henne, so nennt man das wenn der Hahn auf die Henne springt, und dabei gibt er ihr den Samen. Wenn da das Ei vorbeikommt, wird es befruchtet."


Gestaltung: Johanna Steiner

Service

Geflügelhof Helga und Josef Hackmair, Ohlsdorf

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe