Großstadt-Architektur +++ "Unterwerfung" im Fernsehen +++ "Rede!"

1. Kiesler-Preis an Yona Friedman
2. Houellebecqs "Unterwerfung" im Fernsehen
3. Drittes DramatikerInnen-Festival Graz

Beiträge

  • Houellebecqs "Unterwerfung" im Fernsehen

    Michel Houellebecqs kontrovers diskutierter Roman "Unterwerfung" beschreibt die möglichen Auswirkungen einer Islamisierung auf das gesellschaftliche Leben in Frankreich. Im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg wurde das Buch mit Edgar Selge in der Hauptrolle verfilmt, Titus Selge schrieb das Drehbuch und führte Regie - morgen im ARD-Programm.

  • Kiesler-Preis an Yona Friedman

    Im Architekturzentrum Wien wurde heute der Friedrich Kiesler Preis für Architektur und Kunst verliehen. Als kompromissloser und visionärer Denker wurde der 95-jährige in Frankreich lebende Architekt Yona Friedman ausgezeichnet, der mit seinen Denkmodellen seit den 1950er Jahren an Lösungen arbeitet, die oft aus allen Nähten platzenden globalen Großstädte in den Griff zu bekommen.

  • Drittes Dramatiker/innen-Festival Graz

    Morgen beginnt in Graz das 3. Dramatiker/innen-Festival. Unter dem Titel "Rede!" ist man in 33 Veranstaltungen auch im öffentlichen Raum unterwegs. Mehr als 50 Autorinnen und Autoren sind zu Gast, unter anderem Stefanie Sargnagel, Ferdinand Schmalz und der frühere Grazer Stadtschreiber Fiston Mwanza Mujila.

Sendereihe