Mozart in Ägypten, echt jetzt?!

Musik aus allen Richtungen mit Mirjam Jessa. Sie dachten, er wäre Mozart. Hughes de Courson und sein erfolgreiches Projekt "Mozart in Egypt".

Ein Stipendium ermöglichte ihm, vier Jahre auf Reisen zu sein. Ein ganzes Jahr verbrachte er allein in Ägypten und seither zieht es ihn immer wieder dorthin, nicht zuletzt um Musik zu hören. Traditionelle Musik, wie sie seit tausenden Jahren gespielt wird, auf Instrumenten, wie sie seit den Pharaonen bekannt sind.

Hughes de Courson, Musiker, Produzent, Multi-Instrumentalist, ist 1997 und 2005 mit seinen Alben "Mozart in Egypt" und "Mozart in Egypt 2" etwas gelungen, was nach der Quadratur des Kreises klingt: Mit größtem Respekt für die traditionelle Musik Ägyptens wie auch den Werken Mozarts gegenüber und hohen musikalischen Qualitätsansprüchen hat er ein Amalgam aus beiden geschaffen.

Einige der ägyptischen Musiker hatten noch nie etwas von Mozart gehört und als er ihnen etwas von ihm vorspielte waren sie sicher, Hughes de Courson selbst sei dieser Mozart und das obwohl der eine oder andere als Klingelton seines Mobiltelefons den türkischen Marsch eingespeichert hatte.

Playlist

Urheber/Urheberin: Traditional
Urheber/Urheberin: Ägypten
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hughes de Courson /Arrangement/geb.1946
Album: MOZART IN EGYPT 2 - Mozart und Ägyptische Folklore - eine Idee von Hughes de Courson und Ahmed al Maghraby
Titel: Al Bedaya (Märchen von einem Prinzen, der um der Liebe eines Mädchens wegen allen Besitztum verliert und schlussendlich erblindet)
Solist/Solistin: Sheik Said el Mougy /Gesang
Orchester: Bulgarisches Symphonieorchester
Leitung: Deyan Pavlov
Länge: 01:47 min
Label: Virgin Classics 5457322

Urheber/Urheberin: Traditional
Urheber/Urheberin: Ägypten Andalusien
Vorlage: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hughes de Courson /Arrangement/geb.1946
Album: MOZART IN EGYPT 2 - Mozart und Ägyptische Folklore - eine Idee von Hughes de Courson und Ahmed al Maghraby
Titel: Mozart in Egypt (Kombination der Ouvertüre zu "Cosi fan tutte" mit dem arabisch andalusischen Lied "Y ghosn naqa" d."Moshahat" Tradition")
Solist/Solistin: May /Gesang
Solist/Solistin: Ahmed Saad /Gesang
Solist/Solistin: Amr Hassan /Gesang
Solist/Solistin: Abdelwahab Shihata /Gesang
Solist/Solistin: Mahmoud Sourour /ägypt.Violine
Solist/Solistin: Mamdouh el Gebaly /Oud
Solist/Solistin: Ibrahim Kawala /Kaval
Solist/Solistin: Yamen Abdel Meneim /Qanoum
Solist/Solistin: Amin Shahin /Arghoul
Solist/Solistin: Ragab Sadek /Tabla, Rek, Sagat
Orchester: Bulgarisches Symphonieorchester
Länge: 06:48 min
Label: Virgin Classics 5457322

Urheber/Urheberin: Traditional
Urheber/Urheberin: Ägypten
Album: MOZART IN EGYPT 2 - Mozart und Ägyptische Folklore - eine Idee von Hughes de Courson und Ahmed al Maghraby
Titel: Ninna nam - Wiegenlied aus Oberägypten
Solist/Solistin: Wafaa el Morsy /Gesang
Länge: 01:20 min
Label: Virgin Classics 5457322

Vorlage: Traditional
Vorlage: Ägypten
Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hughes de Courson /Arrangement/geb.1946
Album: MOZART IN EGYPT 2 - Mozart und Ägyptische Folklore - eine Idee von Hughes de Courson und Ahmed al Maghraby
Titel: Al Raqs (Der Tanz) - Ägyptische Folklore verwoben mit dem Menuett (3.Satz) a.d.Symphonie Nr.40 in g-moll KV 550
Solist/Solistin: Ibrahim Kawala /Kavala
Solist/Solistin: Amin Shahin /Arghoul
Solist/Solistin: Salama Metwaly /Rababa
Solist/Solistin: Ragab Sadek /Sagat
Solist/Solistin: Ahmed Bedeir /Tabla
Orchester: Bulgarisches Symphonieorchester
Leitung: Deyan Pavlov
Länge: 03:10 min
Label: Virgin Classics 5457322

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hughes de Courson /Arrangement/geb.1946
Album: MOZART IN EGYPT 2 - Mozart und Ägyptische Folklore - eine Idee von Hughes de Courson und Ahmed al Maghraby
Titel: Egyptian March - Bearbeitung des 3.Satzes (Rondo alla turca) a.d. Klaviersonate Nr.11 in A-Dur KV 331 (300i)
Anderssprachiger Titel: Ägyptischer Marsch
Anderssprachiger Titel: Türkischer Marsch
Solist/Solistin: Mahmoud Sourour /ägypt.Violine
Solist/Solistin: Henri Agnel /Oud
Solist/Solistin: Mamdouh el Gebaly /Oud
Solist/Solistin: Ibrahim Kawala /Kaval
Solist/Solistin: Yamen Abdel Meneim /Qanoum
Solist/Solistin: Saleh el Artist /Akkordeon
Solist/Solistin: Oswaldo Calo /Cembalo
Orchester: Bulgarisches Symphonieorchester
Leitung: Deyan Pavlov
Länge: 03:00 min
Label: Virgin Classics 5457322

Vorlage: Traditional
Vorlage: Ägypten
Album: MOZART IN EGYPT 2 - Mozart und Ägyptische Folklore - eine Idee von Hughes de Courson und Ahmed al Maghraby
Titel: Nubian Prayer (Mawal) - Altägyptisches Melodie (mit entfernten Stadtgeräuschen von Kairo)
Solist/Solistin: Sayed Gayer /Gesang
Ausführender/Ausführende: David White /Tonbandaufnahme
Länge: 00:25 min
Label: Virgin Classics 5457322

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht