Tischtennis

APA/HANS KLAUS TECHT

Tischtennis zwischen China und Stockerau

Die Magie des Spins. Die Kultur des Tischtennis.

Kaum eine andere Sportart ist weltweit so verbreitet und wird in den entlegensten Winkeln der Erde gespielt und kaum ein anderer Weltverband hat mehr Mitglieder und organisierte Vereine wie die ITTF, der Tischtennis-Weltverband. Österreich gehört zu den neun Gründungsmitgliedern. Die unbestrittene Großmacht in diesem Sport ist China, was man an der hohen Präsenz an chinesischen Spielerinnen und Spielern in den Ligen Europas sehen kann. Im Jahr 2003 wurde Werner Schlager sensationell Tischtennis-Weltmeister. Was ist so reizvoll an diesem Sport? Warum sind österreichische Männer und Frauen so erfolgreich darin?

Gestaltung: Alois Schörghuber

Sendereihe