Kulturjournal

Beiträge

  • Andrea Winkler: "Die Frau auf meiner Schulter"

    Ein namenloser Ort im Nirgendwo, eine Frau, die dort das leerstehende Haus eines Verstorbenen bezieht und ein Kreis skurriler Figuren, mit dem sie sich fortan umgibt. Das sind die Eckdaten zum neuen Roman "Die Frau auf meiner Schulter" von Andrea Winkler, in dem sie das Tagebuchformat auf seine Romantauglichkeit hin abklopft.

  • Anna Boghiguian im Museum der Moderne Salzburg
  • Valetta: Kulturhauptstadt 2018

    Valetta, die Hauptstadt Maltas und die gesamten Inselgruppe im Mittelmeer blicken auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Alle haben sie ihre Spuren hinterlassen - Phönizier, Römer, Vandalen, Araber, Malteserritter - die Liste ist lang, die Namen sind bekannt. Unbekannt ist hingegen, wer jene Menschen waren, die das berühmte Hypogäum und die Tempel aus Malta erbauten.

Sendereihe