Rudolf Buchbinder

MARCO BORGGREVE

Grafenegg Festival 2018 - Matinee

European Union Youth Orchestra, Dirigent: Gianandrea Noseda; Rudolf Buchbinder, Klavier. Edvard Grieg: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16 Zugaben des Solisten: Alfred Grünfeld: Fledermaus-Paraphrase nach Johann Strauß Sohn Johann Sebastian Bach: Gigue aus der Partita Nr.1 B-Dur BWV 825 (aufgenommen am 23. August im Wolkenturm, Grafenegg). Präsentation: Gustav Danzinger

Von Norwegen nach Russland. Rudolf Buchbinder ist nicht nur künstlerischer Leiter des Grafenegg Festivals, sondern auch als Pianist jedes Jahr in Grafenegg zu erleben. Nun tritt er erstmals mit den jungen Musikerinnen und Musikern des European Union Youth Orchestra unter Leitung von Gianandrea Noseda auf, die nach dem Konzert noch zu einer Late Night Session laden.

Griegs Klavierkonzert ist inspiriert von Robert Schumann und wurde sofort vom Publikum gefeiert. Anders erging es Tschaikowskys 5. Symphonie – sie gilt erst heute als eines der beliebtesten Werke des Komponisten.
(Grafenegg Festival)

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Edvard Grieg
Titel: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op.16
Orchester: European Union Youth Orchestra
Solist/Solistin: Rudolf Buchbinder/Klavier
Leitung: Gianandrea Noseda/Dirigent
Länge: 26:11 min
Label: Broude Brothers Ltd., New York

Komponist/Komponistin: Johann Strauss Sohn
Bearbeiter/Bearbeiterin: Alfred Grünfeld
Titel: Zugabe 1: Die Fledermaus.
Transkription von Alfred Grünfeld
Solist/Solistin: Rudolf Buchbinder/Klavier
Länge: 04:21 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Titel: Zugabe 2: Partita Nr. 1 in B-Dur, BWV 825
* Gigue - 6.Satz
Solist/Solistin: Rudolf Buchbinder/Klavier
Länge: 01:54 min
Label: manus

weiteren Inhalt einblenden