Antibiotika-Resistenzen, Online-Barrikadenspaziergang

Antibiotika-Resistenzen verbreiten sich auch über die Luft +++ Revolution 1848: Online über Barrikaden spazieren


Antibiotika-Resistenzen verbreiten sich auch über die Luft

Heute vor 90 Jahren hat der britische Mediziner Alexander Fleming die anti-bakterielle Wirkung von Penicillin entdeckt. Das erste Antibiotikum war gefunden. Zahlreiche bis dahin lebensgefährliche Infektionen waren plötzlich heilbar. Aber die Wirkung lässt nach, denn immer mehr Krankheitserreger werden gegenüber Antibiotika resistent. Nun haben Forscher weltweit Resistenz-Gene in der Luft gefunden.

Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: Daniel Gattinger, Mikrobiologe an der Universität Innsbruck


Revolution 1848: Online über Barrikaden spazieren

Im heurigen Gedenkjahr geht ein Jubiläum fast unter: 1848, das Jahr der Revolutionen in Europa. Auch in Wien kam es zu Aufständen, und an sie erinnert die neue Ausstellung "Die vergessene Revolution", die heute eröffnet wird. Sie lädt unter anderem zu einem historischen Barrikaden-Spaziergang ein, wie science.ORF.at berichtet.

Gestaltung: Lukas Wieselberg


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe