Die berühmtesten Gerichte der Welt

Eine Frage der Schichtung
Parmigiana di Melanzane

Der süditalienische Melanzaniauflauf ist in Österreich eher unbekannt, obwohl das vegetarische Gericht sich sowohl als Hauptspeise, als Vorspeise oder - lauwarm genossen - als Snack eignet. Die Melanzani werden angebraten oder frittiert und mit Tomatensauce, Basilikum und Käse in eine Auflaufform geschichtet. Auch zum Aufwärmen eignet sich das Gericht - manche behaupten es werde dadurch sogar noch besser.

Gestaltung: Johanna Steiner


Kostnotizen: Die Historikerin Ingrid Haslinger über die Kulturgeschichte der Wiener Küche

Gestaltung: Alexander Bachl

Service

KOSTNOTIZEN:

Ingrid Haslinger
"Die Wiener Küche. Kulturgeschichte und Rezepte"
Mandelbaum Verlag

Ausstellung im Wirtschaftsmuseum Wien

Sendereihe