2001: A Space Odyssey

MGM

Also sprach Stanley Kubrick - Die Prophezeiungen von "2001: Odyssee im Weltraum".

Also sprach Stanley Kubrick - Die Prophezeiungen von "2001: Odyssee im Weltraum". Präsentiert von Commander Peter Waldenberger*

1968 kommt "2001 - A Space Odyssey" in die Kinos. 50 Jahre danach haben wir Gewissheit: mit seiner Weltraum-Oper wurde der 1928 geborene US-amerikanische Großmeister des Kinos, Stanley Kubrick, zum Archäologen der Zukunft. "A Space Odyssey" beschreibt eine Reise zum Jupiter mithilfe des empfindungsfähigen Computers HAL, nachdem ein mysteriöser schwarzer Monolith entdeckt wird, der die menschliche Evolution beeinflusst.

Zitat aus dem Lexikon des internationalen Films: "Kubricks fantastisches Abenteuer vereinte technische Utopie und kulturphilosophische Spekulation von überwältigendem Ausmaß. Der kühne gedankliche Entwurf des Films wird mit nicht minder kühnen optischen Effekten und einer revolutionären Tricktechnik realisiert, die das Genre Science Fiction in den folgenden Jahren entscheidend prägten". Und fürwahr: mit seinen Ausgrabungen einer fernen Zukunft, die er eben ins Jahr 2001 datierte, lieferte Kubrick nicht nur Gesprächsstoff, sondern vielleicht sogar Handlungsanleitungen für unser modernes Leben.

Mit seinen existentialistischen Fragestellungen zur menschlichen Evolution, zum Umgang mit Technik und Technologie ist der Streifen zum Meilenstein der Filmgeschichte geworden. Denn er verhandelte schon damals brennende Themen unserer Gegenwart: künstliche Intelligenz; die Existenz außerirdischen Lebens; das, oder ein mögliches menschliches Leben jenseits Lichtjahre entfernter Planeten und Sterne. Schließlich hatte der ursprüngliche Film-Entwurf von 1965 ja "Journey beyond the Stars" geheißen.

Eine Diagonal Weltraumshow als Überprüfung einer vergangenen Zukunft und Evaluierung einer zukünftigen Gegenwart.

Service

Alison Castle (Hg.), "Das Stanley Kubrick Archiv", Taschen Verlag

Arthur C. Clarke, "2001: Odyssee im Weltraum. Der Roman zum Film", Heyne-Bücher 01, Heyne allgemeine Reihe 20079). (OT: 2001: A Space Odyssey). Vorwort Stephen Baxter. Mit der zugrundeliegenden Kurzgeschichte Der Wächter. Taschenbuchausgabe, überarbeitete Neuausgabe. Heyne, München 2001

Angela Fabris/ Jörg Helbig (Hg.), "Science-Fiction-Kultfilme", Schüren Verlag

Günther Anders, "Der Blick vom Mond - Reflexionen über Weltraumflüge", Beck´sche Reihe

Walter Famler, "Im Zeichen des roten Sterns: Zur ikonografischen Kodierung des Kosmospiloten Juri Gagarin", Verlag Kulturmaschinen

Walter Famler, "WOSTOK 1 - Landet auf dem Roten Platz und fliegt weiter zum Sternenstädtchen", Sonderzahl Verlag

Stanley Kubrick

Liquifer Systems Group, Weltraumarchitektin Barbara Imhof

Ben Wagner, Privacy & Sustainable Computing Lab

Weltraumnation Asgardia

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Gesamttitel: 2001 : ODYSSEE IM WELTRAUM / Original Filmmusik
Titel: Also sprach Zarathustra op.30 - Tondichtung für großes Orchester / daraus : Einleitung
Anderer Gesamttitel: 2001 : A SPACE ODYSSEY / Original Filmmusik
Album: HOLLYWOOD COLLECTION / Vol.2
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Karl Böhm
Länge: 01:47 min
Label: CBS 70275

Komponist/Komponistin: Johann Strauß/1825 - 1899
Gesamttitel: 2001 : ODYSSEE IM WELTRAUM / Original Filmmusik
Titel: An der schönen blauen Donau op.314, Walzer
Populartitel: Donauwalzer
Anderer Gesamttitel: 2001 : A SPACE ODYSSEY / Original Filmmusik
Album: HOLLYWOOD COLLECTION / Vol.2
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 03:37 min
Label: CBS 70275

Komponist/Komponistin: Christian Marclay/Johann Strauss
Album: More Encores
Titel: Johann Strauss
Ausführende: Christian Marclay
Länge: 02:53 min
Label: NML 8816

Komponist/Komponistin: Bob Weir
Komponist/Komponistin: Jerry Garcia
Komponist/Komponistin: Lesh
Gesamttitel: GRATEFUL DEAD - LIVE AT RED ROCKS AMPHITHEATRE, MORRISON
Titel: Space/instr./live
Ausführende: Grateful Dead /Instrumental
Länge: 03:03 min
Label: Warner Music/Rhino 81227946876

Komponist/Komponistin: David Bowie
Album: SPACE ODDITY
Titel: Space oddity
Solist/Solistin: David Bowie /Gesang m.Begl.
Länge: 05:17 min
Label: RCA 84813

Komponist/Komponistin: Meek
Album: POP HISTORY 1962
Titel: Telstar
Ausführende: The Tornados
Länge: 03:15 min
Label: Zyx Music 100342

Komponist/Komponistin: Aram Khatchaturian/1903 - 1978
Gesamttitel: 2001 A SPACE ODYSSEY < 2001 Eine Odyssee im Weltraum >
Titel: Gayane Ballet Suite (Adagio)
Orchester: Leningrad Philharmonic Orchestra
Leitung: Gennadij Roshdestwenskij/1931
Länge: 03:23 min
Label: Polydor 831 068-2

Komponist/Komponistin: Andrea Benini
Album: Lunar Love
Titel: Spaceship: Earth
Ausführende: Mop Mop feat. Anthony Joseph
Länge: 04:30 min
Label: Agogo Records - AR 079VL

Komponist/Komponistin: Sun Ra
Album: Love In Outer Space
Titel: Love In Outer Space
Ausführende: Sun Ra And His Arkestra
Länge: 03:52 min
Label: Leo Records

Komponist/Komponistin: Harry Dacre
Titel: Daisy Bell (On A Bicycle Built For Two)
Ausführende: Edward M. Favor
Länge: 01:30 min
Label: Edison Phonograph Company

weiteren Inhalt einblenden