Wissen aktuell

Horizon Europe, Volkskunde

Geld für die Verteidigungsforschung +++ Privatfotos im Museum

Geld für die Verteidigungsforschung

100 Mrd. Euro möchte die Europäische Kommission ins nächste Forschungsrahmenprogramm stecken, das von 2021 bis 2027 laufen soll. Das sind 23 Mrd. mehr als im laufenden Programm. Noch wird aber verhandelt. Doch in welche Wissenschaftsbereiche möchte die EU in Zukunft eigentlich mehr Geld stecken?

Gestaltung: Katharina Gruber
Mit: Wolfgang Burtscher, stellvertretender Generaldirektor für Forschung und Entwicklung, EU-Kommission


Privatfotos im Museum

Österreich zwischen 1930 und 1950 - da gab es die Februarkämpfe 1934, den Austrofaschismus, den Nationalsozialismus, den Zweiten Weltkrieg, die Besatzungszeit. Doch in privaten Fotoalben ist davon kaum etwas zu sehen - da herrscht meist Frieden - Christbaum, Bergwanderung, Hochzeit statt Hakenkreuz, Hunger, Krieg. Dieses ganz andere Bild von Österreich zeigt ab morgen das Volkskundemuseum Wien - mit tausenden Privataufnahmen. "Alle antreten" Es wird geknipst"! heißt die Ausstellung, die zugleich ein wissenschaftliches Forschungsprojekt ist.

Gestaltung: Hanna Ronzheimer
Mit:
Friedrich Tietjen, Fotohistoriker und Kurator
Herbert Justnik, Leiter der Fotosammlung des Volkskundemuseums

Foto-Beispiele:
Was das Fotoalbum verschweigt - ist heute auch Thema auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung