Adipositas, Evolution, Monsanto

Operation gegen Übergewicht +++ Not macht erfinderisch +++ Wende im Glyphosat-Prozess?

Operation gegen Übergewicht

Jeder fünfte Mann und beinahe jede vierte Frau in Europa ist stark übergewichtig. Die Klinik Innsbruck setzt bei extrem starkem Übergewicht immer öfter auf chirurgische Eingriffe, heißt am heutigen Welt-Adipositas-Tag.

Gestaltung: Alexander Weglehner
Mit:
Heinz Wykypiel, Leiter der Bariatrischen Chirurgie an der Univ.-Klinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie Innsbruck
Herbert Tilg, Direktor Univ.-Klinik für Innere Medizin I Innsbruck
Barbara Mangweth-Matzek, Univ.-Klinik für Psychiatrie II Innsbruck


Not macht erfinderisch

Wie wurde aus dem Steinzeitmenschen ein Homo Faber, ein technisch begabtes Wesen? Ein britischer Geologe hat eine überraschende Erklärung parat. Seine Hypothese: Der Anstoß zur kulturellen Entwicklung kam vom Klima.

Gestaltung: Robert Czepel
Mit: Richard Owen, Geologe Hong Kong Baptist University

Klimawandel verpasste Steinzeitmenschen Evolutionsschub - ist heute auch Thema auf science.ORF.at.


Wende im Glyphosat-Prozess?

Im August wurde der Agrarkonzern Monsanto in den USA zu Schmerzengeld in der Höhe von umgerechnet 250 Millionen Euro verurteilt; geklagt hatte ein Mann, der an Lymphdrüsenkrebs leidet. Monsanto legte Berufung ein. Nun muss der Fall möglicherweise in Teilen neu aufgerollt werden. Bis Freitag müssen die Streitparteien noch einmal ihre Argumente schriftlich vorlegen, dann wird das Gericht in San Francisco entscheiden, wie es weitergeht. Nachzulesen auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung