Willi Bründlmayer

ORF/URSULA BURKERT

Der Winzer Willi Bründlmayer

"Die Kunst des Weinmachens besteht darin, ein auf lebendigem Boden gewachsenes Naturprodukt so zu verstehen, dass die Verwandlungen, die Rebe, Traube, Most und Wein durchlaufen, eine Melodie entstehen lassen". Der Weinbauer Willi Bründlmayer
Gestaltung: Ursula Burkert

Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Pinot Gris, Pinot Noir, St. Laurent und Zweigelt - mit diesen Rebsorten hat Willi Bründlmayer tagtäglich zu tun. Nämlich in seinen Weingärten auf den Hügeln rund um Langenlois, 70 km westlich von Wien, im Kamptal. Die bewaldeten Hügel des Waldviertels schützen vor kalten Nordwestwinden. Während tagsüber die Sonne die steinigen Terrassen aufheizt, kühlt nachts die frische Waldluft vom Kamptal kommend die Langenloiser Arena.

Dieses Zusammenspiel von kalt und warm ist prägend für den Wein und macht aus dem Lebensmittel ein wertvolles Genussmittel. Auch die geologische Vielfalt der Lagen - wo also dieser Wein wächst - ist entscheidend. "Im Wein liegt kostbare Wahrheit: Er erzählt vom Boden, von der Hitze, der Kälte, dem Sturm und dem Regen, von der Landschaft und auch den Menschen, mit denen er zu tun hat".

Eine der bekanntesten und auf jeden Fall geologisch älteste Lage ist der Zöbinger Heiligenstein. Seine Böden aus Wüstensandstein und vulkanischen Bestandteilen stammen aus der 270 Millionen Jahre vergangenen Perm-Zeit. Die Klimaerwärmung gibt Willi Bründlmayer jedoch zu denken: "Je heißer es wird, desto einfacher gestrickt ist der Wein. Die besten Weine stammen aus moderat kühlen Klimazonen. Wein braucht ausreichend Wärme, aber auch genug Frische, damit er nicht einfältig wird".

Als "Leuchtfeuer für den österreichischen Weinbau" bezeichnete die britische Weinkritikerin Jancis Robinson den Niederösterreichischen Weinbauern. In den 1980er Jahren übernahm Willi Bründlmayer den Weinbaubetrieb vom Vater, erlebte gleich die krisenhafte Zeit des Weinskandals mit, profitierte aber auch von den darauffolgenden Qualitätskontrollen, die seine Weine als unverfälscht und "ehrlich" klassifizierten.

Von Anfang an fühlte er sich dem biologischen Weinbau verpflichtet. Nachhaltigkeit wird im Weingut Bründlmayer, das er gemeinsam mit Sohn Vincent und Ehefrau Edwige betreibt, gelebt: Ein stabiles, ökologisches Gleichgewicht im Weinberg wird angestrebt. Statt chemischem Dünger betreibt man eine Begrünungs-, Mulch- und Kompostwirtschaft, womit auch das Bodenleben gefördert wird und z.B. viele Regenwürmer ihre wohltuende Wirkung entfalten können.

Außerdem werden junge Pflanzen aus alten Beständen vermehrt, mit besonderer Rücksicht auf genetische Vielfalt, Widerstandskraft und Standortanpassung. Ein beachtlicher Teil der Weingärten ist mittlerweile in Lyra-Erziehung angelegt. Die Lese, meint Willi Bründlmayer, erfolgt ausschließlich per Hand: "Dadurch sorgen wir dafür, dass die Weingärten gesund bleiben und sichern die Qualität".

Zur Nachhaltigkeit im Betrieb gehört für Willi Bründlmayer auch der Umgang mit den Mitarbeitern und der Energieverbrauch des Kellers, der Wasserverbrauch und die Abwasserfrage. Da der Betrieb alle Kriterien erfüllt, dürfen die Flaschenetiketten mit dem Nachhaltigkeits-Logo versehen sein.

Service

Bründlmayer

Buchtipp:
Jancis Robinson: Weinexperte in 24 Stunden: Von der angesehensten Weinexpertin der Welt.
Goldmann Verlag

Playlist

Komponist/Komponistin: Dumisani Maraire/geb.1943 in Chakohwa, Provinz Manyika, Zimbabwe
Titel: Mai Nozipo (Mutter Nozipo) aus "Pieces of Africa"
Ausführende: Kronos Quartet
Ausführender/Ausführende: David Harrington /Violine
Ausführender/Ausführende: John Sherba /Violine
Ausführender/Ausführende: Hank Dutt /Viola
Ausführender/Ausführende: Joan Jeanrenaud /Violoncello
Solist/Solistin: Dumisani Maraire /Ngoma, Hosho
Länge: 07:00 min
Label: Nonesuch 7559793942

Komponist/Komponistin: Geeshie Wiley
Bearbeiter/Bearbeiterin: Jacob Garchik /Arrangement
Titel: Last kind words/instr.
Ausführende: Kronos Quartet
Ausführender/Ausführende: David Harrington /Violine
Ausführender/Ausführende: John Sherba /Violine
Ausführender/Ausführende: Hank Dutt /Viola
Ausführender/Ausführende: Sunny Yang /Violoncello
Länge: 03:17 min
Label: Nonesuch/Warner 7559793873

Komponist/Komponistin: Traditional/Vietnam
Komponist/Komponistin: Kim Sinh
Bearbeiter/Bearbeiterin: Jacob Garchik /Arrangement
Titel: Luu thuy truong/instr.
Ausführende: Kronos Quartet
Ausführender/Ausführende: David Harrington /Violine
Ausführender/Ausführende: John Sherba /Violine
Ausführender/Ausführende: Hank Dutt /Viola
Ausführender/Ausführende: Jeffrey Zeigler /Violoncello
Solist/Solistin: Van-Anh Vanessa Vo /Dan Tranh
Länge: 04:33 min
Label: Nonesuch/Warner 7559795572

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Jacob Garchik /Arrangement
Titel: Montaigne, que tu es haute
Ausführende: Kronos Quartet
Solist/Solistin: Olivia Chaney /Gesang, Percussion
Ausführender/Ausführende: David Harrington /Violine
Ausführender/Ausführende: John Sherba /Violine
Ausführender/Ausführende: Hank Dutt /Viola
Ausführender/Ausführende: Sunny Yang /Violoncello
Länge: 02:31 min
Label: Nonesuch/Warner 7559793873

Komponist/Komponistin: Laurie Anderson
Titel: Gongs and bells sing/instr.
Solist/Solistin: Laurie Anderson /Keyboard, Violine, Samples, Perc., Filters
Ausführende: Kronos Quartet
Ausführender/Ausführende: David Harrington /Violine
Ausführender/Ausführende: John Sherba /Violine
Ausführender/Ausführende: Hank Dutt /Viola
Ausführender/Ausführende: Sunny Yang /Violoncello
Länge: 02:32 min
Label: Warner/Nonesuch Rec. 755979338

Komponist/Komponistin: Foday Musa Suso/1950
Titel: Tilliboyo < Mandingo : "Sonnenuntergang" >
Ausführende: Kronos Quartett
Solist/Solistin: David Harrington /Violine
Solist/Solistin: Hank Dutt /Viola
Solist/Solistin: John Sherba /Violine
Solist/Solistin: Joan Jeanrenaud /Violoncello
Solist/Solistin: Foday Musa Suso /Kora
Länge: 04:23 min
Label: Elektra 7559-79275-2 ZK

Komponist/Komponistin: Terry Riley
Titel: Cry of a lady
Ausführende: Kronos Quartet
Ausführender/Ausführende: David Harrington /Violine
Ausführender/Ausführende: John Sherba /Violine
Ausführender/Ausführende: Hank Dutt /Viola
Ausführender/Ausführende: Joan Jeanrenaud /Violoncello
Chor: Le Mystère des Voix Bulgares
Choreinstudierung: Dora Hristova
Länge: 05:13 min
Label: Nonesuch/Warner 7559795572

Komponist/Komponistin: Laurie Anderson
Titel: The water rises/instr.
Solist/Solistin: Laurie Anderson /Keyboard, Violine, Samples, Perc., Filters
Ausführende: Kronos Quartet
Ausführender/Ausführende: David Harrington /Violine
Ausführender/Ausführende: John Sherba /Violine
Ausführender/Ausführende: Hank Dutt /Viola
Ausführender/Ausführende: Sunny Yang /Violoncello
Länge: 02:42 min
Label: Warner/Nonesuch Rec. 755979338

Komponist/Komponistin: Hassan Hakmoun/1963
Titel: Saade < Marokkan. Arabisch "Ich bin glücklich" >
Ausführende: Kronos Quartett
Solist/Solistin: David Harrington /Violine
Solist/Solistin: Hank Dutt /Viola
Solist/Solistin: John Sherba /Violine
Solist/Solistin: Joan Jeanrenaud /Violoncello
Solist/Solistin: Hassan Hakmoun /Gesang, Sintir
Solist/Solistin: Radouane Laktib /Gesang, Ud
Solist/Solistin: Said Hakmoun /Gesang, Folkloreinstrument
Länge: 03:23 min
Label: Elektra 7559-79275-2 ZK

Komponist/Komponistin: Justinian Tamusuza/1951 - Kbisi, Uganda
Titel: Ekitundu Ekisooka < Luganda : "Erster Satz" >
Ausführende: Kronos Quartett
Solist/Solistin: David Harrington /Violine
Solist/Solistin: Hank Dutt /Viola
Solist/Solistin: John Sherba /Violine
Solist/Solistin: Joan Jeanrenaud /Violoncello
Länge: 05:41 min
Label: Elektra 7559-79275-2 ZK

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Mehr dazu in oe1.orf.at

Autochthone Wein-Schätze

FR | 19 Oktober 2018