So klingt Wiens freie Musikszene

Qualität und Vielfalt. Die freie Wiener Musikszene formiert sich

Die Wiener Musikszene zeigt auf: Vom Echoraum bis zu Wien Modern, vom Ensemble Platypus bis zur Jazzwerkstatt Wien haben sich Vertreterinnen und Vertreter der freien Szene Wiens in vielen Treffen und Arbeitsstunden zu einer Plattform zusammengeschlossen. Man möchte der freien Musikszene eine gemeinsame Stimme geben. Dabei weist man auf die schwierige finanzielle Situation vieler Komponierender, Musikschaffender und Veranstalter hin. Zudem möchte man kommunizieren, welche breite musikalische Vielfalt jeden Abend in Veranstaltungsräumen unterschiedlichster Größe entsteht - von der internationalen Szene bewundernd wahrgenommen, von Politik und Medien kaum gewürdigt.

"Diese Szene ist prall gefüllt mit unglaublicher Qualität. Sie bräuchte nur einen kleinen Impuls, um nachhaltig zu explodieren. Und davon würde auch die Stadt unglaublich profitieren. Berlin macht es uns gerade vor mit der Förderung der freien Szene. Und Wien hat dieses Potenzial vielleicht noch viel mehr", meint Daniel Riegler, Mitbegründer der Jazzwerkstatt Wien.

Es liegt also etwas in der Luft: Die Initiative "Mit der Stadt reden" hat sich vor genau einem Jahr aus dem Impuls zur Rettung einer einzelnen Spielstätte heraus gegründet - und mittlerweile zu einer breiten Initiative der Musikschaffenden in Wien entwickelt. In stil-, genre- und generationsübergreifender Solidarität zwischen bekannten und unbekannten Musiker/innen, kleinen und großen Institutionen wird die zunehmend prekäre Lage der freien Szene in Wien analysiert und zum Thema gemacht.

In diesem "Zeit-Ton extended" soll diese Vielfalt zum Klingen gebracht werden. Zu Gast sind Sabine Reiter und Daniel Riegler - sie werden Musik vorstellen, die für die Qualität und Vielfalt der Szene steht. Reiter ist als Direktorin des österreichischen Musikinformationszentrums mica - music austria von Berufs wegen eine profunde Kennerin der heimischen Musikszene. Und Daniel Riegler ist nicht nur ein Teil der umtriebigen Jazzwerkstatt Wien, sondern auch ein aktiver Proponent der Initiative "Mit der Stadt reden".

Service

mitderstadtreden.at

Sendereihe

Gestaltung

  • Rainer Elstner

Playlist

Komponist/Komponistin: Bernhard Gander/geb. 1969
Album: SHORTCUTS - 34 MINIATUREN FÜR 2 KLARINETTEN ODER BASSKL.
Titel: beijing - für 2 Bassklarinetten
Ausführende: Duo Stump-Linshalm
Ausführender/Ausführende: Petra Stump /Bassklarinette
Ausführender/Ausführende: Heinz-Peter Linshalm /Bassklarinette
Ausführender/Ausführende: Elmar Peinelt /Digital editing
Ausführender/Ausführende: Ursula Strubinsky /Produktion
Länge: 00:57 min
Label: ein-klang records

Komponist/Komponistin: Verena Zeiner
Album: In Between Now and Then
Titel: Letters From A Young Painter
Ausführende: Verena Zeiner
Länge: 02:28 min
Label: housemaster records

Komponist/Komponistin: Agata Zubel
Gesamttitel: Konzert KHBS 20180529 D3076/1-4 PHACE - Luft / (KHBS180529-4)
Titel: D3076/4 NOT I (2010) für Stimme, Ensemble und Elektronik (2010)
Ausführende: PHACE
Leitung: Michael Wendeberg
Solist/Solistin: Agata Zubel /Stimme
Ausführender/Ausführende: Sylvie Lacroix /Flöte
Ausführender/Ausführende: Berndt Thurner /Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Reinhold Brunner /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Ivana Pristasová /Viola
Ausführender/Ausführende: Roland Schueler /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Mathilde Hoursiangou /Klavier
Ausführender/Ausführende: Alfred Reiter /Elektronik, Klangregie
Länge: 02:10 min
Label: PWM Edition, Krakow / Material

Komponist/Komponistin: Claudia Cervenca
Komponist/Komponistin: Annette Giesriegl
Titel: puzzling
Ausführende: Claudia Cervenca
Ausführende: Annette Giesriegl
Länge: 02:56 min
Label: Aut Records

Komponist/Komponistin: Thomas Stempkowski
Album: Strinquantet - Auf Der Suche Nach Der Stille
Titel: Krim
Ausführende: Simon Frick: Violine
Ausführende: Judith Reiter: Viola
Ausführende: Maria Frodl: Cello
Ausführende: Thomas Stempkowski: Kontrabass
Länge: 02:55 min
Label: Freifeld

Komponist/Komponistin: Berhard Hammer
Komponist/Komponistin: Jakob Schneidewind
Komponist/Komponistin: Bernhard Breuer
Titel: Black Chamber
Album: Polybrass
Ausführende: Elektro Guzzi
Länge: 02:30 min
Label: Denovali

Komponist/Komponistin: 5K HD
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: 5K HD
Album: AND TO IN A
Titel: What If I
Ausführende: 5K HD
Solist/Solistin: Mira Lu Kovacs
Ausführender/Ausführende: Martin Eberle /Trompete
Ausführender/Ausführende: Benny Omerzell /Keys
Ausführender/Ausführende: Manu Mair /Basses
Ausführender/Ausführende: Lukas König /Drums
Länge: 04:22 min
Label: Seayou Records SEA 107 LC 298

Komponist/Komponistin: Florian Kmet
Album: ELECTRIC SONGS
Titel: Rain/instr.
Solist/Solistin: Kmet /"Bad Weather, Rain", Slide Gitarre
Länge: 00:30 min
Label: Konkord 019

weiteren Inhalt einblenden