Radiokolleg - Ein Musikstar vor 500 Jahren

Der Komponist Pierre de la Rue (3).
Gestaltung: Nadja Kayali und Michaela Schierhuber

Bei seinem Geburtsdatum gibt es eine Schwankungsbreite von einem Jahrzehnt, aber sein Todestag ist gesichert: der 20. November 1518. Vor 500 Jahren also starb Pierre de la Rue, Sänger, Komponist und Vertreter der franko-flämischen Musik.

Neben den biografischen Daten weiß man aber vor allem eines über Pierre de la Rue: er arbeitete Zeit seines Lebens am Hof in Burgund unter verschiedenen Herrscherinnen und Herrschern der Habsburger. Maximilian I. und dessen Kinder, Philipp der Schöne und Margarete von Österreich, waren die Dienstgeber der Grande chapelle, in der de la Rue als Sänger tätig war. Die Position eines Hofkomponisten gab es in der Hofkapelle damals nämlich nicht, vor allem auch deswegen, da sich erst in der Renaissance die Vorstellung von einem "Komponisten" verfestigen musste.

De la Rues Musikstücke sind in der Stilistik seiner Zeit gehalten, nämlich der ein- und mehrstimmigen Vokalmusik. Höchst kunstvoll gearbeitet, angereichert mit Neuerungen sind de la Rues Werke in Prachthandschriften erhalten, die von der Bedeutung des Musikers zeugen.

Im Radiokolleg anlässlich zu Pierre de la Rues 500. Todestag setzen Nadja Kayali und Michaela Schierhuber den Künstler und dessen Lebensverhältnisse an den Höfen der Habsburger in Verbindung zu den Ereignissen der Zeit.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Pierre de La Rue/um 1460 - 1518
Album: PARADISE REGAINED: POLYPHONIE DER RENAISSANCE - PIERRE DE LA RUE 1
* Sanctus (00:07:11)
Titel: MISSA "AVE SANCTISSIMA MARIA" - Messe zu 6 Stimmen a cappella
Ausführende: The Sound and the Fury
Ausführender/Ausführende: David Erler /Countertenor
Ausführender/Ausführende: Klaus Wenk /Tenor
Ausführender/Ausführende: John Potter /Tenor
Ausführender/Ausführende: Joachim Höchbauer /Baß
Ausführender/Ausführende: Thomas E. Bauer /Baß
Ausführender/Ausführende: Colin Mason /Baß
Länge: 01:10 min
Label: ORF Edition Alte Musik CD 3094

Komponist/Komponistin: Pierre de la Rue
Titel: Missa l'homme Armé
Anderssprachiger Titel: Agnus Dei
Ausführender/Ausführende: *Ensemble Clement Janequin
Länge: 01:05 min
Label: HMC 901296

Komponist/Komponistin: Pierre de La Rue/um 1460 - 1518
Album: PARADISE REGAINED: POLYPHONIE DER RENAISSANCE - PIERRE DE LA RUE 1
* Credo (00:07:30)
Titel: MISSA "O SALUTARIS HOSTIA" - Messe zu 4 Stimmen a cappella
Ausführende: The Sound and the Fury
Ausführender/Ausführende: David Erler /Countertenor
Ausführender/Ausführende: Klaus Wenk /Tenor
Ausführender/Ausführende: John Potter /Tenor
Ausführender/Ausführende: Joachim Höchbauer /Baß
Ausführender/Ausführende: Thomas E. Bauer /Baß
Ausführender/Ausführende: Colin Mason /Baß
Länge: 00:30 min
Label: ORF Edition Alte Musik CD 3094

Urheber/Urheberin: *K Pierre de la Rue
Titel: *T Missa septem doloribus
*AT Sanctus
Ausführender/Ausführende: *A Capilla Flamenca
*L Dirk Snellings
Länge: 00:56 min
Label: B000068ROX

Komponist/Komponistin: Pierre de la Rue/um 1460 - 1518
Album: PIERRE DE LA RUE - Incessament mon povre cueur lamente
* Kyrie "Incessament" (aus der Messe zu 5 Stimmen über "Incessament mon povre cueur lamente")
Titel: MISSA QUINQUE VOCUM SUPER INCESSAMENT
Incessamment, pauvre coeur
Ausführende: amarcord
Ausführender/Ausführende: Wolfram Lattke /Tenor
Ausführender/Ausführende: Dietrich Barth /Tenor
Ausführender/Ausführende: Frank Ozimek /Bariton
Ausführender/Ausführende: Daniel Knauft /Baß
Ausführender/Ausführende: Holger Krause /Baß
Länge: 00:53 min
Label: RaumKlang edition apollon RK a