Philippe Jordan

JF LECLERCQ

Spektralfarben der Seele

Wiener Symphoniker, Dirgent: Philippe Jordan; Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien; Cyrille Dubois, Tenor; Florian Sempey, Bass; Markus Meyer, Sprecher; Ingrid Marsoner, Klavier. Hector Berlioz: a) Symphonie fantastique op. 14, "Episode de la vie d’un artiste"; b) Lélio ou Le retour à la vie. Lyrisches Monodrama, op. 14b (aufgenommen am 11. November im Großen Musikvereinssaal in Wien). Präsentation: Gerhard Hafner

Unter der Leitung ihres Chefdirigenten Philippe Jordan begehen die Wiener Symphoniker einen der Höhepunkte ihres Saisonschwerpunkts zu Hector Berlioz.

Die bekannteste der Kompositionen von Berlioz, die Symphonie fantastique, gilt als einer der ersten Vertreter der Programmmusik. Berlioz hielt sich dabei an die Struktur des klassischen Dramas und verfasste die im Untertitel ausgewiesene Episode aus dem Leben eines Künstlers in fünf Teilen. Darin verarbeitete er die noch unerwiderte Liebe zur britischen Schauspielerin Harriet Smithson. Erst mit der Komposition des als Fortsetzung der Symphonie fantastique angesehenen lyrischen Melodrams Lélio ou Le Retour à la Vie erreichte Berlioz seine Angebetete. Die Ehe hielt jedoch lediglich ein knappes Jahrzehnt.

Anders als die weltberühmte Symphonie fantastique präsentieren die Symphoniker mit Lélio eine wahre Rarität, die erst in den vergangenen Jahren wieder als Ergänzung zur übermächtigen großen Schwester zu hören ist.
(Wiener Symphoniker)

Service

Magazin "Musikfreunde" - Hector Berlioz' "Lélio"

Playlist

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz/1803 - 1869
Titel: Symphonie Fantastique op.14 - Episode de la vie d'un artiste (Episode aus dem Leben eines Künstlers)
* Rêveries - Passions (Träume - Leidenschaften) - 1.Satz
* Un bal (Ein Ball) - 2.Satz
* Scène aux champs (Szene auf dem Lande) - 3.Satz
* Marche au supplice (Gang zum Richtplatz) - 4.Satz
* Songe d'une nuit du Sabbat (Traum einer Sabbatnacht) - 5.Satz
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Philippe Jordan
Länge: 54:27 min
Label: Bärenreiter / EM

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz/1803 - 1869
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Stefan Troßbach /deutscher Text (Bärenreiter-Verlag)
Titel: LÉLIO, ou LE RETOUR À LA VIE op.14b - Lyrisches Monodrama für Sprecher, Soli, Chor und Orchester
* Le pecheur - Ballade nach Goethe
* Choeur d'ombres
* Chanson de brigands
* Chant de bonheur
* La harpe éolienne - Souvenirs
* Fantaisie sur la 'Tempete' de Shakespeare
* Coda
Solist/Solistin: Cyrille Debois /Tenor
Solist/Solistin: Florian Sempey /Bariton
Solist/Solistin: Ingrid Marsoner /Klavier
Solist/Solistin: Markus Mayer /Rezitation
Chor: Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde
Choreinstudierung: Johannes Prinz
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Philippe Jordan
Länge: 51:32 min
Label: Bärenreiter / LM

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Titel: Suite für Violoncello Nr.3 in C-Dur BWV 1009
* Prelude - 1.Satz (00:03:13)
* Allemande - 2.Satz (00:04:05)
* Courante - 3.Satz (00:03:08)
* Sarabande - 4.Satz (00:04:24)
* Bourree I & II - 5.Satz (00:03:54)
* Gigue - 6.Satz (00:03:25)
Solist/Solistin: Truls Mork /Violoncello
Länge: 22:10 min
Label: Virgin Classics 545 6502

Sendereihe

Gestaltung

  • Gerhard Hafner