Duo-Mono-Lith

DUO-MONO-LITH

Wien Modern 2018. "lidschlag" vom duo-mono-lith.

duo-mono-lith. Klingendes Augen-Tracking. Gestaltung: Susanna Niedermayr

Für ihr Stück "lidschlag. Stimmsteuerungsnetze für ein außerplanetares Elektronik- und Stimmen-Duo", das beim Wien Modern Festival am 24. November zur Uraufführung gelangte, hat das duo-mono-lith von Boris Hegenbart und David Moss Augen-Tracking musikalisch nutzbar gemacht. Über Augen-Tracking werden üblicherweise etwa High Tech Waffen gesteuert, Roboterarme durch Körperbehinderte bewegt oder die Wachheit von Pilot/innen und LKW-Fahrer/innen kontrolliert.

Hier wurde die Technologie von Hegenbart zum Scannen und Tracken des Körpers von Moss eingesetzt, während selbiger als Sänger und Sprecher dessen Sound-Maschinen fütterte. Über diverse Sensoren wurde jede Regung, auch jeder Lidschlag registriert und in Steuerdaten umgewandelt. Dieser Datenstrom wiederum modulierte die Stimme.

Playlist

Komponist/Komponistin: Boris Hegenbart
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Textautor: David Moss
Titel: Lidschlag (UA)
Ausführende: Boris Hegenbart
Ausführende: David Moss
Länge: 44:09 min
Label: Manus

Sendereihe

Gestaltung