Radiokolleg - Wiener Opernhäuser mit Tradition

Zur Geschichte der Staats- und Volksoper (3). Gestaltung: Alexandra Faber

Auf stolze 150 Jahre kann die Staatsoper zurückblicken, die Volksoper hingegen feiert ihr 120-Jahr-Jubiläum. Grund genug, um zurückzublicken: Und zwar auf die Entstehung der Häuser, ihre Glanzzeiten, aber auch die dunklen Kapitel wie etwa während des Nationalsozialismus. Berühmte Direktoren wie Gustav Mahler haben das "Haus am Ring" geprägt - seine Ansprüche an die Probenarbeit und an die szenische Umsetzung der Opern waren damals ungewöhnlich, heute ist diese Art der akribischen Arbeit selbstverständlich.

Auch unbekanntere Direktoren sollen in der Sendung "vor den Vorhang" geholt werden - wie etwa Wilhelm Jahn oder Franz von Jauner. In der Volksoper erlebten Werke wie "Tosca" oder "Salome" ihre Erstaufführung, Alexander von Zemlinsky wirkte hier als Dirigent. War die Volksoper ursprünglich als Theater für Schauspielstücke erbaut worden, entwickelte sie sich später zum "ersten Haus" für die Operette. Immer wieder gibt es Berührungspunkte zwischen den Häusern, etwa, wenn Sängerinnen und Sänger von einem Haus zum anderen wechseln. Ein Streifzug durch die Wiener Operngeschichte von Alexandra Faber

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte
Album: WIENER STAATSOPER LIVE - AUFNAHMEN AUS DEN JAHREN 1933-1944 / SAMPLER ZUR EDITION
Titel: Nun vergiss leises Fleh'n, süßes Kosen / Arie des Figaro aus der Oper in 4 Akten "Die Hochzeit des Figaro / Le nozze di Figaro" KV 492 / 1.Akt
Anderssprachiger Titel: Non piu andrai farfallone amoroso
Solist/Solistin: Paul Schöffler /Figaro/Baß
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Leitung: Wilhelm Loibner
Länge: 00:24 min
Label: Koch / Schwann 314502

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Hermann Levi
Album: WIENER STAATSOPER LIVE: 1955 OPERNFEST ANLÄSSLICH DER WIEDERERÖFFNUNG DES HAUSES MIT DER NEUINSZENIERUNG von "DON GIOVANNI"
Titel: 1. Ouvertüre (00:05:55)
Gesamttitel: DON GIOVANNI, KV 527 / Dramma giocoso in 2 Akten / LIVE Gesamtaufnahme in DEUTSCHER Sprache / 1.Akt 1.Teil
Leitung: Karl Böhm
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Solist/Solistin: George London /Don Giovanni, Baßbariton
Solist/Solistin: Ludwig Weber /Der Komtur, Baß
Solist/Solistin: Lisa della Casa /Donna Anna, seine Tochter, Sopran
Solist/Solistin: Anton Dermota /Don Ottavio, ihr Verlobter, Tenor
Solist/Solistin: Sena Jurinac /Donna Elvira, Dame aus Burgos, Sopran
Solist/Solistin: Erich Kunz /Leporello, Don Giovannis Diener, Baß
Solist/Solistin: Irmgard Seefried /Zerline, Bäuerin, Sopran
Solist/Solistin: Walter Berry /Masetto, ihr Bräutigam, Baß
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Ausführender/Ausführende: Josef Witt /Inszenierung
Ausführender/Ausführende: Oscar Fritz Schuh /Szenische Einrichtung
Ausführender/Ausführende: Caspar Neher /Bühnenbild, Kostüme
Länge: 00:13 min
Label: RCA Red Seal 74321577372 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Antonio Ghislanzoni
Album: EDITION WIENER STAATSOPER LIVE VOL.7: BRUNO WALTER & RUDOLF MORALT DIRIGIEREN BIZET, PFITZNER, SCHMIDT, SMETANA, VERDI (1937-1944)
Titel: Eilet und fliehet! - Sei ruhig, Priester, ich bleibe dir! / Radames, 3.Akt
Gesamttitel: AIDA / Oper in 4 Akten / Dokumentationsaufnahme (meist mitten im Stück beginnend und abrupt endend)
Anderssprachiger Titel: Presto! Fuggite! - Sacerdote, io resto a te.
Leitung: Bruno Walter
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Solist/Solistin: Todor Mazaroff /Radames/Tenor
Solist/Solistin: Maria Nemeth /Aida/Sopran
Solist/Solistin: Kerstin Thorborg /Amneris/Alt
Solist/Solistin: Alexander Svéd /Amonasro/Bariton
Solist/Solistin: Herbert Alsen /Ramfis/Baß
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Länge: 00:17 min
Label: Koch 314572Y4 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Wagner
Album: UNSTERBLICHE STIMMEN AUS DER WIENER OPER
Titel: Dich, teure Halle, grüß ich wieder / Arie der Elisabeth aus der Oper "Tannhäuser" / 2.Akt
Populartitel: Hallen Arie
Solist/Solistin: Hilde Konetzni /Elisabeth, Sopran
Orchester: Orchester des Deutschen Opernhauses Berlin
Leitung: Hans Schmidt Isserstedt
Solist/Solistin: Hilde Konetzni/1905 - 1980
Länge: 00:09 min
Label: Preiser 89999

Komponist/Komponistin: Jules Massenet
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Edouard Blau
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Paul Milliet
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Georges Hartmann
Gesamttitel: STOP 19880310
Gesamttitel: (Achtung: ungeschnitten!) WERTHER / Oper in 4 Akten / Gesamtaufnahme
Leitung: Ulf Schirmer
Orchester: Wiener Staatsopernorchester
Solist/Solistin: Neil Shicoff /Werther, Tenor
Solist/Solistin: Ann Murray /Charlotte, Mezzosopran
Solist/Solistin: Hans Helm /Albert, Bariton
Solist/Solistin: Eva Lind /Sophie, Sopran
Solist/Solistin: Jules Bastin /Amtmann, Baß
Solist/Solistin: Franz Kasemann /Schmidt, Tenor
Solist/Solistin: Istvan Gati /Johann, Bariton
Solist/Solistin: Gunilla Wallén /Käthchen
Solist/Solistin: Peter Köves /Brühlmann
Choreinstudierung: Helmuth Froschauer
Solist/Solistin: Peter Wimberger /Le Bailli, Charlottes Vater, Bass
RE: Pier Luigi Samaritani /Inszenierung + Bühnenbild + Kostüme
Länge: 01:13 min

Komponist/Komponistin: Josef Bayer
Album: WEIHNACHTEN ZU HAUSE / Festliche Weihnacht
Titel: Vorspiel zum Ballett "Die Puppenfee"
Orchester: Orchester der Staatsoper Wien
Leitung: Franz Bauer - Theussl
Länge: 00:27 min
Label: Elite Special 309625-4

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Wagner
Album: LEBENDIGE VERGANGENHEIT: UNVERGESSENE STIMMEN D.WIENER STAATSOPER /4
HELENA BRAUN < 1903-1990 >
Titel: Mild und leise, wie er lächelt / Isoldes Liebestod aus der Oper in 3 Akten "Tristan und Isolde" / 3.Akt
Solist/Solistin: Helena Braun /Isolde, Sopran
Ausführender/Ausführende: Orchester und Dirigent nicht angegeben
Ausführender/Ausführende: Helena BRAUN/20.3.1903 Düsseldorf - 9.9.1990 Sonnthofen, Allgäu
Länge: 00:35 min
Label: Preiser Mono 89401 (4 CD)

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Gesamttitel: STOP 20100626 D1090/1-43
D1090/2 Musikalische Rückschau der Direktion HOLENDER / 1991-2010 Wiener Staatsoper
Lohengrin / Szene des Loge "Immer ist Undank Loges Lohn"
Ioan Holender
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Leitung: Franz Welser-Möst
Solist/Solistin: Siegfried Jerusalem /Loge/Tenor
Länge: 04:00 min
Label: EM Staatsoper

weiteren Inhalt einblenden