Peter Eötvös

APA/GEORG HOCHMUTH

Zum 75. Geburtstag von Peter Eötvös

Hochproduktiv mit 75. Peter Eötvös im Porträt. Gestaltung: Chris Tina Tengel.

Peter Eötvös blickt mit 75 auf jüngst vergangene Jahre mit enormem produktiven "output" und hoher medialer Präsenz zurück, auch in seinem "Zweitberuf" als Dirigent. Der mit Auszeichnungen geradezu Überhäufte (zuletzt: Goethe-Medaille, ungarischer St.Stephans-Orden) hat zu Bartoks "Blaubart" mit "Senza sangue" eine Komplementär-Oper komponiert, Roland Schimmelpfennigs "Der goldene Drache" auf die Musiktheaterbühne gestellt, sein "Paradise reloaded" gibt's neu auf CDs, von den älteren Opernarbeiten werden zumindest die "Drei Schwestern" regelmäßig nachgespielt.

Peter Eötvös: "Komponieren besteht für mich aus Verzauberung der Zuhörer durch Klang. Mich interessiert die Technik, mit der ich das Unglaubliche zum Klingen bringen kann. In der Oper wird das geradezu gefordert" - aber auch im Konzert kommt es nicht schlecht an! Frisch uraufgeführt etwa: "Reading Malevich", "Bilder einer Ausstellung" anno 2018. Ein vielfach mit der Tradition vertäutes Werk wie Eötvös' Violinkonzert "DoReMi" (geschrieben für Midori) kann geradezu als zeitgenössisches Erfolgsstück gelten.

Playlist

Komponist/Komponistin: Bela Bartok
Titel: Konzert für Viola und Orchester - 3. Satz
Solist/Solistin: Kim Kashkashian/Viola
Orchester: Netherlands Radio Chamber Orchestra
Leitung: Peter Eötvös
Länge: 04:15 min
Label: ECM

Komponist/Komponistin: Peter Eötvös
Titel: Tri sestri/Drei Schwestern: Ausschnitt aus der "Third Sequence"
Solist/Solistin: Gary Boyce/Natasha
Solist/Solistin: Alain Aubin/Olga
Orchester: Orchestre National de l'Opéra de Lyon
Leitung: Kent Nagano/Dirigent 1
Leitung: Peter Eötvös/Dirigent 2
Länge: 04:00 min
Label: DG

Komponist/Komponistin: Peter Eötvös
Titel: Chinese Opera - 1. Satz
Orchester: Klangforum Wien
Leitung: Peter Eötvös
Länge: 10:25 min
Label: Kairos

Komponist/Komponistin: Peter Eötvös
Titel: Paradise Reloaded: "Liliths Recitative Aria"
Solist/Solistin: Annette Schönmüller/Lilith
Solist/Solistin: Eric Stoklossa/Adam
Orchester: Hungarian Symphony Orchestra
Leitung: Gregory Vajda
Länge: 07:40 min
Label: BMC Records

Komponist/Komponistin: Peter Eötvös
Titel: Reading Malevich (Ausschnitt)
Orchester: Lucerne Festival Academy
Leitung: Matthias Pintscher
Länge: 09:55 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Peter Eötvös
Titel: Violinkonzert Nr. 2 "DoReMi" - 3. Satz
Solist/Solistin: Midori/Violine
Orchester: Orchestre Philharmonique de Radio France
Leitung: Peter Eötvös
Länge: 08:15 min
Label: Alpha Classics

Sendereihe

Gestaltung