Der Gesundheit zuliebe

Mehr Schlaf im Spital +++ Mehr Sinn im Leben

Mehr Schlaf im Spital

Studien der vergangenen Jahre zeigen, dass Schlaf bei der Genesung von PatientInnen wichtig ist. Schon von einer Grippe erholt man sich schneller, wenn man dem Körper Schlaf gönnt. Auch bei der Krebstherapie und Schmerzpatienten spielt Schlaf eine wichtige Rolle. Im Spital ist das mit dem erholsamen, durchgehenden Schlaf allerdings gar nicht so leicht. Eine US-Studie hat nun untersucht, wie man das verbessern könnte. Nachzulesen auch auf science.ORF.at.

Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: Gerhard Klösch, Schlafforscher, Medizinische Uni Wien


Mehr Sinn im Leben

Wer sein Leben als sinnvoll einstuft, der altert gesünder und glücklicher - das zeigt eine Studie aus London mit mehr als 7.000 Personen. Ältere Menschen, die bei einer ersten Befragung ihr Leben als bedeutungsvoll einstuften, lebten vier Jahre später gesünder, hatten weniger chronische Schmerzen und Krankheiten, waren seltener depressiv, waren aktiver, wohlhabender und hatten ein reges Sozialleben mit engen persönlichen Beziehungen.

Gestaltung: Julia Geistberger
Mit: Andrew Steptoe, Psychologe und Epidemiologe, University College London

Lese-Tipp:
Wie ein sinnerfülltes Leben zum guten Alter beiträgt, ist auch Thema auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung