Robert Plant (r), Leadsänger der Rockgruppe Led Zeppelin, und Schlagzeuger John Bonham

APA/DPA

Das Debüt von Led Zeppelin 1969

Aus Blues wird Hardrock (2). Gestaltung: Paul Lohberger

50 Jahre ist es her, da erfand Led Zeppelin die Rockmusik. 1969 erschienen die ersten beiden Alben, eines im Jänner, das andere im Herbst. Dazwischen etablierte sich die Band sehr flott von einer Vorgruppe zur Headliner Band. Wie keine andere Band steht Led Zeppelin zwischen der Neuerfindung Rock'n'Roll und der Rockmusik von heute, die sich von Pop dadurch unterscheidet, dass sie rauer, härter, männlicher und ein Bandformat ist.

Led Zeppelin bestimmte die musikalische Essenz und das Image der Rockmusik, die Band bildet dessen Zentrum. Vergleichbare Zeitgenossen hatten zusätzliche Spezialitäten: The Who entwickelte aus dem Power Pop einen ähnlich bombastischen Klang, stand aber dem Beat näher als dem Blues. Andere Bands waren Led Zeppelin hier näher, aber Deep Purple war etwas kunstsinniger im Zusammenspiel, Black Sabbath bewusst finsterer, wie schon der Name sagt.
Auch bei Led Zeppelin gab es Bezüge zur Klassik und zu dunklen Mythologien. Die Band bestand aus vier starken Musikern: Robert Plant sang mit rauer Intonation in hohen Stimmlagen. Jimmy Page wechselte wie auf Kommando von der gefühlvollen Folknummer zum elektrischen Bluessolo in Hochgeschwindigkeit. Das kraftvolle Grundgerüst des Bandsounds lieferte John Bonham am Schlagzeug, das wuchtig groovte. Sie alle wirkten stilbildend in ihrem Fach.

Die adäquate Bassline kam vom vergleichsweise unauffälligen John Paul Jones, der auch Orgel spielen konnte. Die Bandmitglieder hielten stets eine feine Balance zwischen den verschiedenen "Zutaten" ihres Stils, was der Band eine besondere Energie gab. Um diese Behauptungen zu beweisen, rollt Paul Lohberger ausgehend vom ersten Album die Bandgeschichte auf.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Ben E. King
Komponist/Komponistin: James Bethea
Gesamttitel: CODA - DELUXE EDITION
Titel: We're gonna groove
Ausführende: Led Zeppelin /Gesang m.Begl.
Länge: 00:47 min
Label: Rhino/Warner 8122795584 (Trip

Komponist/Komponistin: Jimmy Page
Komponist/Komponistin: John Paul Jones
Komponist/Komponistin: John Bonham
Album: LED ZEPPELIN
Titel: Good times bad times
Ausführende: Led Zeppelin /Gesang m.Begl.
Länge: 00:29 min
Label: Atlantic 240031

Komponist/Komponistin: Page
Komponist/Komponistin: Plant
Komponist/Komponistin: Jones
Album: BBC Sessions
COMMUNICATION BREAKDOWN
Ausführende: Led Zeppelin
Länge: 00:28 min
Label: Atlantic 830612

Urheber/Urheberin: Dr. John
Titel: I Walk On Guilded Splinters
Ausführender/Ausführende: Humble Pie
Länge: 00:51 min

Komponist/Komponistin: Marriott
Komponist/Komponistin: Shirley
Album: Humble Pie-The Best
HOT'N'NASTY
Ausführende: Humble Pie
Länge: 00:34 min
Label: AM 393208

Komponist/Komponistin: Jimmy Page
Komponist/Komponistin: Robert Plant
Komponist/Komponistin: John Paul Jones
Komponist/Komponistin: John Bonham
Album: LED ZEPPELIN II
Titel: Whole lotta love
Ausführende: Led Zeppelin /Gesang m.Begl.
Länge: 00:25 min
Label: Atlantic 240037

Komponist/Komponistin: Mick Jagger
Komponist/Komponistin: Keith Richards
Album: LET IT BLEED
Titel: Gimme shelter
Give me
Ausführende: The Rolling Stones /Gesang m.Begl.
Länge: 00:24 min
Label: London 8200522

Komponist/Komponistin: Jimmy Page
Komponist/Komponistin: Robert Plant
Album: LED ZEPPELIN III
Titel: Immigrant song
Ausführende: Led Zeppelin /Gesang m.Begl.
Länge: 00:51 min
Label: Atlantic 250002

Urheber/Urheberin: Arthur Crudup
Titel: That's All Right
Ausführender/Ausführende: Led Zeppelin
Länge: 00:37 min

Komponist/Komponistin: Jimmy Page
Komponist/Komponistin: Robert Plant
Gesamttitel: LED ZEPPELIN IV - DELUXE EDITION
Titel: The battle of Evermore
Ausführende: Led Zeppelin /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Sandy Denny /Gesang
Länge: 00:16 min
Label: Rhino/Warner 8122796446(Doppel

Komponist/Komponistin: Jimmy Page
Komponist/Komponistin: Robert Plant
Komponist/Komponistin: John Paul Jones
Komponist/Komponistin: John Bonham
Gesamttitel: THE SONG REMAINS THE SAME / Original Filmmusik (Remastered 2018)
Titel: Whole lotta love/live
Ausführende: Led Zeppelin /Gesang m.Begl.
Länge: 00:30 min
Label: Warner 0603497862757 / Rhino (

weiteren Inhalt einblenden