Eleonore Frankl

WOLFGANG BLEDL

Bewusst gesund: Kampf dem Rückenschmerz +++ Viktor Frankl Symposium im Wiener Gartenbaukino

1. Wenn der Job den Rücken schädigt
2. Sinn in der Krise

1.
Verspannungen, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall - Rückenschmerzen gehören zu den Hauptursachen für Krankenstände und Berufsunfähigkeits- bzw. Invaliditätspensionen und sind damit auch ein enormer volkswirtschaftlicher Kostenfaktor. Bis zu 70 Prozent aller Erwachsenen leiden mindestens einmal im Leben unter Schmerzen im unteren Rücken. Dazu kommt, dass die Volkskrankheit oft durch Schonung oder Spritzen falsch behandelt wird. Denn tatsächlich sind etwa neun von zehn Menschen mit akuten Kreuzschmerzen nach spätestens sechs Wochen wieder beschwerdefrei. Bleiben die Schmerzen über diesen Zeitraum hinaus bestehen, besteht die Gefahr einer Chronifizierung. In diesen Fällen sind medizinische und physiotherapeutische Maßnahmen für eine Schmerzlinderung unumgänglich.
Warum haben so viele Menschen starke Rückenschmerzen? Welche Rolle spielt die Berufswahl? Und wie kann man sich vor den Qualen schützen?
Gemeinsam mit Mag. Christoph Thalhamer, Physiotherapeut am Orthopädischen Spital Speising, gehen wir den berufsbedingten Rückenschmerzen nach und besuchen eine Therapieeinheit. Sein Credo - Bewegung statt Bettruhe. Ein Beitrag von Johanna Hirzberger.

2.
"Es gibt eigentlich keine einzige Lebens- oder Leidenssituation, die nicht irgendeine Möglichkeit böte, sie in eine sinnvolle Leistung umzuwandeln".

Am 26. März jährte sich Viktor Frankls Geburtstag zum 114. Mal. Der Autor des Bestsellers "Trotzdem Ja zum Leben sagen" war einer der bekanntesten Psychiater des 20. Jahrhunderts. Am 28. März veranstaltet das Viktor-Frankl-Zentrum im Wiener Gartenbaukino ein Symposium mit dem Titel "Warum die Logotherapie, also Sinn-Lehre, des Wiener Psychiaters und Neurologen für die Welt von heute wichtig ist". Der Erlös kommt dem Ausbau des Viktor Frankl-Museums zu Gute.
Auf diese Frage antworten wird die bekannteste Schülerin Frankls - die Psychologin und Psychotherapeutin Dr. Elisabeth Lukas. Einer der Gründe, warum sich die Logotherapie für unsere schnelllebige Zeit so gut eignet, ist die Tatsache, dass diese Methode die Klienten rasch in die positiven Bereiche des Lebens lenkt. Denn solche gibt es immer, unabhängig davon, wie misslich die Situation des Betreffenden auch sein mag. Viktor Frankl, der das KZ überlebte, hat vorgelebt, wie es möglich ist, eine Tragödie in einen Triumph zu verwandeln.
Carola Timmel hatte das besondere Glück, auch mit der 94-jährigen Witwe von Viktor Frankl - Eleonore Frankl - zu sprechen.

Redaktion: Christoph Leprich und Nora Kirchschlager

Service

1. Rückenschmerzen:

Interviewpartner:

Mag. Christoph Thalhamer, B.Sc.
Physiotherapeut am Orthopädischen Spital Speising
Speisinger Straße 109
1130 Wien
+43 (1) 80182 - 0
E-Mail
Homepage

Info-Links:

ORF Initiative Bewusst gesund zum Thema Rückenschmerzen
Rückenschmerzen als gesellschaftliches Problem
Ambulante orthopädische Rehabilitation
Rückenschmerzen - Hilfe zur Selbsthilfe
Zur Korrelation zwischen Laufen und Rückenschmerzen
Allgemeine Infos zum Rückenschmerz
Reha bei ständigen Rückenschmerzen

2. Viktor Frankl:

Eleonore Frankl
Witwe von Viktor Frankl
Mariannengasse 1/15
A-1090 Wien
E-Mail
Homepage

Dr. Elisabeth Lukas
Psychologin und Psychotherapeutin
Marktplatz 17
A-2380 Perchtoldsdorf
Tel. +43-(0)1-8693769

Viktor Frankl Zentrum
Mag. Gerhard Breitwieser
Pressesprecher
Mariannengasse 1/15
A-1090 Wien
Tel. +43 699 1096 1068
E-Mail
Homepage

Frankl-Symposium im Gartenbaukino
Franklmuseum
Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse
Logotherapie und Existenzanalyse
Elisabeth Lukas Archiv
Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse

Viktor Frankl, "Wer ein Warum zu leben hat: Lebenssinn und Resilienz", Beltz Verlag 2017

Haddon Klingberg, "Viktor und Elly Frankl. Die Geschichte zweier außergewöhnlicher Menschen", facultas Verlag 2013

Elisabeth Lukas, "Auf den Stufen des Lebens - Bewegende Geschichten der Sinnfindung",
Butzon & Berker Verlag 2018

Elisabeth Lukas, "Lehrbuch der Logotherapie: Menschenbild und Methoden", Profil Verlag 2014

Elisabeth Lukas, "Quellen sinnvollen Lebens. Woraus wir Kraft schöpfen können", Neue Stadt Verlag 2014

Elisabeth Lukas, "Binde deinen Karren an einen Stern. Was uns im Leben weiterbringt",
Neue Stadt Verlag 2011

Sendereihe

Übersicht