Cornelius Obonya

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Vom Gesäß des Würfels bis zum Schweigen im Walde

" ... ein Ding, so tief als wunderbar!" - Cornelius Obonya liest Christian Morgenstern. Gestaltung: Gudrun Hamböck und Beate Linke-Fischer.

Über Christian Morgensterns humoristische Dichtung schrieb Kurt Tucholsky: "Man lacht sich krumm, bewundert hinterher, ernster geworden, eine tiefe Lyrik, die nur im letzten Augenblick ins Spaßhafte abgedreht ist - und merkt zum Schluss, dass man einen philosophischen Satz gelesen hat".

Philosophisch geschult hat sich Morgenstern an Friedrich Nietzsche, poetisch befreit im Künstler- und Literatenmilieu des "Friedrichshagener Kreises". In Bruno Cassirer fand er einen Verleger, der das Wagnis einging, seine "Galgenlieder", eine damals radikal neuartige Poesie, zu publizieren. Als der Dichter am 31.3. in seinem 43. Lebensjahr starb, sammelte seine Frau Margareta Morgenstern in mühevoller Kleinarbeit seine verstreuten und schwer lesbaren Texte und verwaltete bis zu ihrem Tod seinen Nachlass.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens/ 1835 - 1921
* Allegretto - 1.Satz (00:03:48)
Titel: Sonate für Klarinette und Klavier in Es-Dur op.167
Solist/Solistin: Paul Meyer /Klarinette
Solist/Solistin: Eric Le Sage /Klavier
Länge: 03:46 min
Label: Denon CO 79282

Komponist/Komponistin: Ottorino Respighi/ 1879 - 1936
Bearbeiter/Bearbeiterin: György Mondvay /Arrangement
Titel: Serenata / Bearbeitung für 2 Violinen, Violoncello, Kontrabaß und Klavier
Ausführende: I Salonisti
Ausführender/Ausführende: Thomas Füri /Violine
Ausführender/Ausführende: Lorenz Hasler /Violine
Ausführender/Ausführende: Ferenc Szedlak /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Bela Szedlak /Kontrabaß
Ausführender/Ausführende: Werner Giger /Klavier
Länge: 03:03 min
Label: Decca 4367542

Komponist/Komponistin: Luise Adolpha Le Beau/1850 - 1927
Titel: Trio für Violine, Violoncello und Klavier op. 15
* Scherzo. Allegro - 3.Satz (00:02:31)
Solist/Solistin: Elmer Glanz /Violine
Solist/Solistin: Thomas Blees /Violoncello
Solist/Solistin: Maria Bergmann /Klavier
Länge: 02:31 min
Label: SWF FCD 97209

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens/ 1835 - 1921
Titel: Sonate für Violine und Klavier Nr.2 in Es-Dur op.102
* Scherzo - Vivace - 2.Satz (00:04:08)
Solist/Solistin: Jacques Rouvier /Klavier
Solist/Solistin: Jean Jacques Kantorow /Violine
Länge: 04:07 min
Label: Denon 79552

Komponist/Komponistin: Albert Lortzing/ 1801 - 1851
Bearbeiter/Bearbeiterin: Peter Maurer /Arrangement
Bearbeiter/Bearbeiterin: Stephan Schappe /Arrangement
Titel: Dancing clogs - nach dem Holzschuhtanz aus dem 3.Akt der Oper "Zar und Zimmermann" von Albert Lortzing
Ausführende: Rondo Piano
Solist/Solistin: Peter Maurer /Klavier
Solist/Solistin: Stephan Schappe /Klavier
Länge: 03:30 min
Label: Koch 310572

Komponist/Komponistin: Robert Volkmann/ 1815 - 1883
Titel: Intermezzo für Klavier op.25b
Solist/Solistin: Ilona Prunyi /Klavier
Länge: 03:17 min
Label: Hungaroton Classic HCD 31735

Komponist/Komponistin: Antonin Dvorak/ 1841 - 1904
Titel: Vier Romantische Stücke op.75 - für Violine und Klavier
* Nr.1 Allegro moderato (00:03:36)
Solist/Solistin: Gidon Kremer /Violine
Solist/Solistin: Oleg Maisenberg /Klavier
Länge: 03:32 min
Label: DG 4534402

Komponist/Komponistin: David Popper/1843 - 1913
Titel: Suite für 2 Violoncelli op.16
* Scherzo - 3.Satz (00:02:59)
Solist/Solistin: Thomas Demenga /Violoncello
Solist/Solistin: Patrick Demenga /Violoncello
Länge: 02:54 min
Label: Claves 50-8909

Komponist/Komponistin: Gabriel Faure/ 1845 - 1924
Titel: Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello Nr.2 in g-moll op.45
* Scherzo. Allegro molto - 2.Satz (00:03:22)
Solist/Solistin: Emanuel Ax /Klavier
Solist/Solistin: Isaac Stern /Violine
Solist/Solistin: Jaime Laredo /Viola
Solist/Solistin: Yo Yo Ma /Violoncello
Länge: 03:16 min
Label: Sony SK 48066

Komponist/Komponistin: Gabriel Pierné
Titel: Canzonetta op.19 - für Klarinette und Klavier
* Andantino moderato - Più lento - Tempo I
Solist/Solistin: Lisa Shklyaver /Klarinette
Solist/Solistin: Jos van Immerseel /Klavier
Länge: 03:59 min
Label: ZIG ZAG Territoires ZZT358

weiteren Inhalt einblenden