Möwe vor Kap Hoorn

APA/AFP/MARTIN BERNETTI

Geschichte einer Reise zur Leere

"Ein Ort, der nicht existiert" von Angelica Castelló und Nicolás Spencer

2017 ist eine Gruppe von Künstlern bis zum Kap Hoorn gefahren, der südlichste Punkt Südamerikas.

Geschichte einer Reise zur Leere ... einer Reise zur Isla de Hornos in Chile.
Eine Reise, die sich ausgedehnt hat und im Wind im Schweben geblieben ist.
Eine Reise zu Sturm und Sound.
Und eine Rückkehr durch Klang an einen nicht existierenden Ort.

Service

Ö1 Kunstradio

Sendereihe